03. August 2018

Tiroler Hüttengaudi mit d&b audiotechnik

Seit fast 30 Jahren erfreut sich die im österreichischen Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl gelegene Nederhütte großer Beliebtheit und ist weit über die Region hinaus für „Après-Ski mit Qualität“ bekannt. Rustikale Gemütlichkeit, eine hervorragende Küche sowie ein zuvorkommendes Serviceteam machen die Hütte zu einem perfekten Anlaufpunkt, um mitten im Herz der Ötztaler Alpen einen ereignisreichen Skitag ausklingen zu lassen.

„Ausklingen“ beschreibt den Sachverhalt dabei durchaus auch im wörtlichen Sinn, denn an vier Tagen pro Woche steht Hüttenchef Rudolf Gamper als singender Gitarrist auf der Bühne und sorgt gemeinsam mit der Musikformation „Nederlumpen“ über mehrere Stunden hinweg mit Live-Musik für beste Laune.

Beschallung mit Punktquellen-Lautsprechern

Die Nederhütte wird mit Punktquellen-Lautsprechern aus dem Portfolio von d&b audiotechnik beschallt, welche als Teile einer Zonenbeschallung auf unterschiedliche Areale verteilt sind. In den Haupt- und Seitenbereichen der Hütte sind vier kompakte Y10P, dreizehn Y7P und zwei E8 installiert. Für tieffrequente Unterstützung sorgen vier V-SUB.

Der an die Hütte grenzende Pavillon wird von sechs E8 sowie zwei B6-SUB beschallt. Für die Außenterrasse sind zwei V10P in WR-Ausführung („weather resistant“) zuständig, welche bei Live-Auftritten der Nederlumpen durch vier V-SUB erweitert werden – geeignete Anschlüsse sind fest verlegt.

In einem Technikraum sind sieben d&b D80 Verstärker untergebracht, die digital über ihre AES/EBU-Eingänge angesteuert werden, wobei die Signaleinspeisung aus dem Tonmischpult (Allen & Heath DM32) erfolgt. An seinem Platz auf der Bühne hat Rudolf Gamper die d&b R1 Fernsteuer-Software im direkten Zugriff: „Mithilfe der Software kann ich den Gesamtpegel in der Hütte ganz einfach regulieren“, erklärt der Hüttenwirt.

Zeitgemäßes Update

Die Installation der tontechnischen Ausstattung im Spätsommer 2017 wurde von der Firma MBG Music (Geschäftsführer Borut Gomilsek) in Zusammenarbeit mit Rudolf Gamper (Geschäftsführer Bergrestaurant Nederhütte GmbH ) durchgeführt. Seitens Allen&Heath war die Firma Skyeline-Live aus Backnang mit Jürgen Schuster ebenfalls an Bord.

Schon 2004 hat Herr Gamper die Nederhütte mit einer Beschallung der Firma d&b audiotechnik aus Backnang ausgestattet, damals mit den Komponenten, Ci80, Ci90, Q7, Q10, Q-Sub, B1 und bewährte D12 Endstufen.

Die alte Anlage hat Gamper inzwischen veräußert: „Obwohl die d&b Komponenten mehr als 13 Jahre in der Hütte gespielt haben, konnte ich beim Verkauf einen extrem guten Preis erzielen“, freut sich der Hüttenbetreiber über die Wertstabilität der Produkte aus Backnang.

Langjährige Besucher der Nederhütte haben das neue Klangerlebnis zu Beginn der Wintersaison 2017 sofort registriert: „Von unseren Stammgästen sind uns viele positive Rückmeldungen über die neue Anlage zu Ohren gekommen“, berichtet Rudolf Gamper. „Wir sind absolut zufrieden – die Investition in Produkte von d&b war die richtige Entscheidung!“