電気音響学セミナー in 横浜

Anforderungen

Für Teilnehmer mit unterschiedlichen Vorkenntnissen. Die Seminarinhalte können flexibel auf die Bedürfnisse und den Wissensstand der Teilnehmer zugeschnitten werden.

Ziel

Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die Grundlagen der Elektroakustik sowie in die Konzeption und Entwicklung von Beschallungssystemen. Anfänger und Auszubildende gewinnen neue Kenntnisse und Fähigkeiten, während alte Audiohasen wertvolle Tipps für die Umsetzung schwieriger Beschallungsaufgaben mitnehmen können.

Ablauf

Das Hauptaugenmerk des Seminars liegt auf der Frage, wie ein optimales Beschallungsergebnis erreicht werden kann. Sie begeistern sich für guten Sound? Dann ist es Ihr Ziel, einen druckvollen, differenzierten Klang und hohe Sprachverständlichkeit auf möglichst allen Hörerpositionen zu erreichen. Die Kenntnisse über den elektronischen Übertragungsweg sind bei den meisten Toningenieuren sehr hoch entwickelt. Dagegen wird die Problematik des akustischen Übertragungsweges zwischen Lautsprecher und Ohr gerne unterschätzt. Weshalb wir den Schwerpunkt des Seminars genau auf diesen Teil der Übertragungskette legen.

Was wir gemeinsam erarbeiten

  • Wir definieren die Parameter, die gutes Lautsprecherverhalten von schlechtem unterscheiden.
  • Wir untersuchen, welchen Einfluss Auswahl und Positionierung der Lautsprecher auf das Beschallungsergebnis haben.
  • Wir betrachten 'Constant-Directivity-Eigenschaften' und warum sie so wichtig sind.
  • Wir untersuchen die Einflüsse auf Schall in unseren Arbeitsumgebungen und die unterschiedlichen Faktoren, die die Schallausbreitung beeinflussen.
  • Wir analysieren Überlagerung und Auslöschung von Schallwellen und daraus resultierende Nachteile - Kammfilter-Effekte -, aber auch Vorteile - Kopplung von Subwoofern.
  • Wir beschäftigen uns mit der Systemauslegung - wie laut muss es denn sein, welches Systemkonzept erreicht den gewünschten Pegel, wieviel Headroom brauchen wir, und welchen Aufwand erfordert das?
  • Sie werden ein d&b Tool für akustische Berechnungen erhalten und lernen, wie es Ihnen bei der Systemplanung helfen kann.

Im Verlauf des Seminars werden wir Ihnen alle akustischen und physikalischen Aspekte vermitteln, die Sie benötigen. Wir werden dabei aber keine 'Kreidephysik' betreiben, vielmehr werden wir die Tafel soweit wie möglich durch praktische Experimente, Vorführungen und gemeinsamen Erfahrungsaustausch ersetzen.

Methodik

Die Lerninhalte werden so vermittelt, dass die Teilnehmer dabei eine aktive Rolle spielen, z. B. per Erfahrungsaustausch oder anhand praktischer Beispiele.

Teilnehmerzahl

Maximal 15.

Kostenbeitrag

Kostenfrei.

Dauer

Ein Tag.
Von 10:00 bis 17:00.

Ort

d&b audiotechnik JP
4-33-7 Higashiyamata, Tsuzuki-ku
Yokohama, 224-0023
Japan

Unterlagen

Jeder Teilnehmer erhält eine Mappe mit allen wichtigen Unterlagen.

Zertifizierung

Every participant is presented with a certificate at the end of the event in which they have taken part.

Accommodation (not included)

If an overnight stay is required, select your preferences in the registration form and a list of recommended local places to stay will be included in your confirmation email.

Anmeldung

Um sich zu einem Seminar/Workshop anzumelden, klicken Sie bitte auf auf die Anmeldeleiste unten und füllen Sie das Anmeldeformular aus.

d&b benachrichtigt Sie dann zeitnah per E-Mail, ob noch ein Platz verfügbar ist.

Für weitere Informationen zu Anreise und Unterbringung kontaktieren Sie bitte:

Manabu Kitaoka at +81 (0) 45 589-4001 or at .

Organisation

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung mit Hotelempfehlung und Anreiseskizze. Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, geben Sie d&b bitte bis spätestens sechs Werktage vor Beginn des Seminars/Workshops schriftlich Bescheid. Sollte ein Seminar/Workshop aus organisatorischen Gründen ausfallen, informiert d&b Sie natürlich rechtzeitig.

d&b behält sich das Recht vor, Workshop- und Seminarprogramme ggf. zu verändern oder zu erweitern.

Anmelden

Ein Fehler ist aufgetreten!