Die Systeme, alles in allem

Ein d&b System ist nicht nur ein Lautsprecher. Es ist vielmehr ein Gefüge aus einer Vielzahl von d&b Systemkomponenten wie Lautsprecher, mechanisches Zubehör, Verstärker und nicht zuletzt Software für Performance-Prognosen und zentrale Fernsteuerung. Ein integriertes Beschallungssystem eben, das in der Tat mehr darstellt als die Summe seiner Teile. Das war seit jeher der Ansatz von d&b: ein Ganzes, in dem alles zu allem passt. Jedes einzelne Teil ist streng spezifiziert, präzise abgestimmt und sorgfältig miteinander verwoben, für maximale Performance, bei von Haus aus neutralen Klangeigenschaften. Alle d&b Lautsprecher haben ähnliche Klangcharakteristika, sodass verschiedene Serien auch kombiniert stets eine einheitliche Performance abliefern. Die d&b Verstärker sichern mit ihren integrierten Setups für sämtliche d&b Lautsprecher optimale Ergebnisse. Die digitalen Signalprozessoren der Verstärker stellen umfängliches Lautsprecher-Management bereit, ebenso wie einstellbare Filterfunktionen, Schnittstellen zur Fernsteuerung und -überwachung und benutzerspezifische Funktionen zur präzisen Anpassung der Systeme auf die jeweilige Anwendung. Mithilfe des d&b Simulationswerkzeugs ArrayCalc lässt sich das komplette Akustikdesign frühzeitig planen, vom Systemaufbau über die Abbildung der Performance bis hin zur Optimierung. Sämtliche Simulationsdaten aus ArrayCalc werden sodann in der d&b Fernsteuer-Software R1 automatisch in eine intuitive grafische Benutzeroberfläche umgewandelt, über die sich das komplette System zentral steuern und überwachen lässt.