• d&b ArrayCalc Simulationssoftware.

    Egal ob quadratisch oder rund, flach oder steil, groß oder klein, alle relevanten Daten für den Veranstaltungsort fließen direkt in die ArrayCalc Software: das Simulationswerkzeug für Akustikdesign, Abbildung der Performance, Laufzeitanpassung, Rigging und Sicherheitsparameter. Die in ArrayCalc festgelegten Daten werden benutzt für die...

  • d&b R1 Fernsteuer-Software.

    Mit der ArrayCalc-Datei lässt sich eine intuitive Benutzeroberfläche erzeugen zur Steuerung und Überwachung von Verstärkerkanälen und -gruppen mit Fernsteuerzugang für alle...

  • d&b Verstärker.

    Liefern das gleiche bestmögliche Ergebnis, jederzeit und überall, mit Konfigurationen für sämtliche...

  • d&b Lautsprecher.

    d&b Klang.

  • d&b ArrayCalc Planungssoftware.

    d&b ArrayCalc Planungssoftware.

  • d&b R1 Fernsteuer-Software.

    d&b R1 Fernsteuer-Software.

  • d&b Verstärker.

    d&b Verstärker.

  • d&b Lautsprecher.

    d&b Lautsprecher.

d&b Workflow

Der ganzheitliche d&b Workflow verbessert die Effizienz vom Beginn eines Projektes an über Planung und Simulation bis hin zur Kontrolle des Endergebnisses. Daten vom Veranstaltungsort werden zur Erstellung eines Raum-Modells in der ArrayCalc Simulationssoftware verwendet. Lautsprecherkonfigurationen und deren Positionierung sind ebenso Teil dieses Modells wie Publikumsbereiche und eventuelle Hindernisse. Die System-Performance wird simuliert, sorgfältig überprüft und optimiert bis das gewünschte Ergebnis erzielt ist. Sind die mechanischen Einstellungen für das Array abgeschlossen, stellt ArrayCalc mit der optionalen ArrayProcessing-Funktion ausgeklügelte Filteralgorithmen bereit, um die Pegelverteilung und tonale Balance eines Line-Arrays über die gesamte Hörfläche hinweg noch weiter zu optimieren. Zudem erzeugt ArrayCalc entsprechende Rigging-Pläne und Materiallisten. Nach Fertigstellung lässt sich die mit ArrayCalc geplante Systemkonfiguration in der R1 Fernsteuer-Software öffnen. R1 generiert automatisch eine graphische Bedienoberfläche für das gesamte System und überträgt die definierten Einstellungen auf die Verstärker. Mit R1 wird das System nun ferngesteuert und überwacht, angepasst und justiert. So detailliert wie nötig, um genau den Klang entstehen zu lassen, der der ursprünglichen Idee entspricht.