Audio-Netzwerke

Audio-Netzwerke

Die Vorteile eines Audio-Netzwerks liegen auf der Hand: weniger Kabel, effiziente Infrastruktur, verbesserte Interaktion und einfaches Routing. Aber für d&b ist der Netzwerkansatz mehr als nur eine Audio-Transportlösung. d&b Systeme können Audio-Daten auch per Ethernet empfangen und zwar mit der DS10 Audio Network Bridge über das Dante-Audio-Netzwerk. Dieses 1-HE-Gerät stellt 16 AES3-Ausgänge, 4 AES3-Eingänge und einen integrierten 5-Port Switch für erweiterte Funktionen wie z.B. Redundanz, VLANs und Multicast-Filter zur Verfügung. Die d&b Vierkanalverstärker werden über das OCA-Protokoll per Ethernet ferngesteuert. Mit dem DS10 werden Fernsteuerdaten und Audio-Signale über ein einziges Netzwerkkabel übertragen. Komfortable Audio-Netzwerklösungen, die sicherstellen, dass Dante-Geräte sich nahtlos in den d&b Systemansatz integrieren lassen.

Das Kanalrouting für das Dante-Audio-Netzwerk erfolgt mit der Software Dante Controller, die hier zum Download zur Verfügung steht. d&b Verstärker werden mit der R1 Fernsteuer-Software über das d&b Fernsteuer-Netzwerk gesteuert. Mehr Informationen dazu finden sich hier.