Uralphilharmonie – eine Vision in Weiß

1/4
2/4
3/4
4/4

Die Uralphilharmonie ist in Jekaterinburg beheimatet, nur wenige Kilometer hinter der geografischen Grenze zwischen Europa und Asien, aber 1700 Kilometer von Moskau entfernt.

Das Sverdlovsk Philharmonic Orchestra ist eines der ältesten Orchester Russlands. Gegründet wurde es 1936 von Mark Paverman, als die Stadt noch Sverdlovsk hieß, es gilt als das drittbedeutendste nach den Orchestern von Moskau und Sankt Petersburg. Dass in der Sowjetunion die Musikkultur so gefördert wurde, wirkt sich bis heute positiv aus. Typisch dafür ist das Konzerthaus in Jekaterinburg mit seiner überaus sprechenden Fassade und einer wunderschönen barocken Innenausstattung – Heimstatt des schönen Klangs. Dennoch sah Orchesterleiter Alexander Kolotyrsky den Bedarf, den Saal auf den Stand des 21. Jahrhunderts zu bringen, und bat seinen Toningenieur Schamil Gaynetdinow, ein neues Klangssystem zu definieren.

Gaynetdinow ist auch Produktionsmanager und FoH der russischen Rockband SG. „Dadurch bin ich technisch immer auf dem neuesten Stand“, sagt er. „Ich kenne die d&b Lautsprecher sehr gut und hielt ein solches System für eine ideale Wahl. Meine Erfahrungen mit d&b hatte ich zwar aus der Rockmusik, aber es war klar, dass die Systeme ausgesprochen klangrein sind und man jedes Instrument hören kann. Dass war für Alexander Kolotyrsky und natürlich für das ganze philharmonische Orchester eminent wichtig.“

Alexander Solukhin leitet die Abteilung „Complex Solutions“ bei ARIS, dem führenden russischen Proaudio-Beratungsunternehmen, spezialisiert auf Konzertsäle, und ist d&b Vertriebspartner für ganz Russland. „In der Sverdlovsk Philharmonic Hall finden Konzerte des philharmonischen Orchesters, des symphonischen Chors und des Jugendsymphonieorchesters statt. Für eine orchestrale Umgebung ist die Raumakustik gut ausgewogen, es gab aber einige Unsauberkeiten, die sich bei der Klangverstärkung auswirkten. Mein Manager Victor Tazhibow und ich haben Gaynetdinow eingeladen und ihm ein Systemdesign vorgestellt. Wir empfahlen akustische Modifizierungen, um die Nachhallzeit zu reduzieren, damit das Publikum ein besseres Hörerlebnis hätte, ohne dass die Musiker auf der Bühne schlechter hörten.“ Tazhibow plante eine festinstallierte PA mit Integrationssystemen aus der neuen Weißen Serie, vor allem 10AL-D und 10-AL. „Mit diesem hervorragenden, unaufdringlichen Line-System wird der Saal mit minimalen visuellen Eingriffen und maximaler Leistung und Klangtreue beschallt. Gerade die tonale Balance ist bei diesen so kleinen Systeme besonders schön, was bei der geplanten Verwendung ein großer Pluspunkt ist.“

„In unserer Philharmonie wird auch oft Jazz und Weltmusik gespielt“, erklärt Kolotyrsky, „und natürlich gibt es Festivals. Wir haben es bei diesen Anlässen ein paar Mal mit lokalen Verleihern versucht, aber das war nichts. Also entschlossen wir uns, das qualitativ hochstehende System zu installieren, das wir nun haben. Aber nicht nur bei Jazzkonzerten und eher modernen Gigs nutzen wie die neue Anlage – wir verstärken auch unsere eigenen philharmonischen Konzerte, etwa wenn eine erste Stimme oder ein Flügel nicht auf der Bühne steht und Unterstützung braucht. ARIS hat die Installation im November 2011 durchgeführt, und seitdem hat kein Zuhörer gemerkt, dass das eine oder andere Instrument ein wenig Hilfe bekommen hat. Welche Bestätigung braucht es darüber hinaus? ARIS hat hervorragende Arbeit geleistet.“

Ähnliche Anwendungen

Konzertsäle

d&b im L’Auditori von Barcelona

Eigentlich wurde es für klassische Musik entworfen, das L’Auditori. Doch die Vox populi nötigte die Bühnen zu einer Öffnung selbst für internationale Popstars – was in der Heimstatt des Orquestra Simfònica de Barcelona i Nacional de Catalunya...
Weiterlesen
Konzertsäle

Kino Šiška in Ljubljana

Im Zentrum für urbane Kultur Kino Šiška in Ljubljana werden städtische Kreativität, Innovativität und internationale Zusammenarbeit gefördert und geboten.
Weiterlesen
Konzertsäle

Tanglewood. Wenn man die Bäume und gleichzeitig den Wald sieht

Erscheint eigentlich logisch, dass das Boston Symphony Orchestra seit 1937 jeden Sommer ans westliche Ende des Bundesstaates Massachusetts ins County Berkshire reist und an einem Ort namens Tanglewood Quartier bezieht. Tanglewood, das klingt...
Weiterlesen
Konzertsäle

In Perth dauert alles etwas länger. Und wird dann richtig gut.

26. Januar 1973: 1700 Menschen kamen in vollem Staat zur Eröffnung der Perth Concert Hall zwischen St. Georges Terrace und Terrace Road im Zentrum der Stadt. Ein denkwürdiges Ereignis und das Ende eines Planungsprozesses war, der 1961, wenn nicht...
Weiterlesen
Konzertsäle

Uppsalas neuer Ear- und Eyecatcher. Das Konsert & Kongress Huset.

Das Städtchen Uppsala, Heimstatt der ältesten Universität Skandinaviens von 1477, kann sich nun mit dem neuesten öffentlichen Gebäude als einer der bedeutendsten Architekturleistungen in Schweden schmücken, dem Uppsala Konsert & Kongress (UKK),...
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen