14.02.14

d&b enthüllt die Säule

Die weiße Produktlinie von d&b audiotechnik ist um eine Neuentwicklung reicher: die Säulenlautsprecher der xC-Serie. Die Neulinge warten mit den gleichen grundlegenden Qualitäten auf wie die Installationslautsprecher der xS-Serie oder der xA-Serie. Gedacht und gemacht für den Festinstallationsbereich lassen sie sich tatsächlich in jeder Hinsicht und überall integrieren: optisch, physikalisch, elektronisch und akustisch sowieso. So sind sie zielgenau auf die Anforderungen von Architekten und Planern zugeschnitten. Die xC-Serie besteht aus den drei Lautsprechern 16C, 24C und 24C-E, die sich alle nahtlos in anspruchsvolle Umgebungen einpassen, angefangen bei Kirchen über Konferenzsäle bis hin zu Auditorien und Veranstaltungsräumen. Kurzum überall dort, wo sowohl hohe Sprachverständlichkeit als auch optische Anforderungen eine wichtige Rolle spielen.

Ganz besonders zeichnen sich die xC-Systeme durch eine hohe vertikale Direktivität aus, mit der sich klar definierte Hörbereiche gezielt abdecken lassen. Gleichzeitig wird das Diffusschallfeld deutlich reduziert. Der 24C ist ein passiver 2-Weg-Lautsprecher mit einer nominalen Abstrahlcharakteristik von 90° x 20° (h x v), bestückt mit einem Hochton-Array, dessen Hauptachse sich mechanisch stufenlos von 0° bis -14° einstellen lässt. Die Tieftonsektion besteht aus sechs 4"-Treibern, deren Abstrahlung eine feste Abwärtsneigung von 5° aufweist. Die hohe vertikale Direktivität wird bis 370 Hz hinab eingehalten. Der 24C-E Extender mit zusätzlichen sechs 4"-Treibern kann direkt ohne zusätzlichen Verstärkerkanal oder weitere Signalbearbeitung mit dem 24C verbunden werden und erweitert die Direktivität bis auf 190 Hz. Der kleinere 16C Lautsprecher besteht aus vier 4”-Tief-/Mitteltontreibern und einem 0,75"-Kompressionstreiber, der an ein CD-Horn gekoppelt ist. Die Abstrahlcharakteristik des Horns beträgt 90° x 40° (h x v). Die 4"-Treiber sind in einem einzigartigen kardioiden Aufbau angeordnet, deren Abstrahlung auf der Frontseite durch Wellenformer kontrolliert wird. Der rückwärtige Schallaustritt ist bedämpft. Durch diesen Aufbau wird eine gezielte horizontale Abstrahlung mit einer breitbandigen Dämpfung von durchschnittlich 18 dB auf der Rückseite der Lautsprecher erzielt. Das kardioide Abstrahlverhalten erzeugt minimale Energie hinter dem Lautsprecher und reduziert Reflexionen auf ein Mindestmaß. Dies führt zu einer gleichmäßigen Pegelverteilung über die gesamte Hörerfläche und empfiehlt sich besonders für Anwendungen mit offenen Mikrofonen, wenn eine Aussteuerbarkeit bis an die Rückkopplungsgrenze gefordert ist. An die zwei durchgehenden Schienen auf der Rückseite der Lautsprecher kann eine eigens entwickelte Wandhalterung angebracht werden, die eine flache parallele Wandmontage ermöglicht. Alle xC-Lautsprecher samt mechanischem Zubehör können farblich auf die entsprechende Umgebung abgestimmt werden.

Die xC-Serie kann an D6, D12 oder D80 Verstärkern betrieben werden, die alle sämtliche Controller-Setups der aktuellen d&b Lautsprecher beinhalten. Die Verstärker repräsentieren drei unterschiedliche Leistungsklassen und stellen sowohl analoge als auch digitale Signalein- und Linkausgänge zur Verfügung. Zur Fernsteuerung und -überwachung einer großen Anzahl von Systemfunktionen mithilfe der d&b R1 Fernsteuer-Software und zur Anbindung an andere Multimedia-Umgebungen sind die Verstärker mit einer Schnittstelle für das d&b Remote-Netzwerk ausgestattet. Dadurch bieten sie umfangreicher Möglichkeiten der Systemintegration, ein Faktor von wachsendem Gewicht für ein fest installiertes System. Die Neuzugänge zur weißen Produktlinie bieten die bewährten d&b Audioqualitäten für den Festinstallationsbereich und sind exakt auf die Anforderungen von Architekten und Planern zugeschnitten.

Pressemitteilungen zum Thema

02.04.19

Prolight + Sound 2019. B8, das kleine Klangwunder von d&b audiotechnik.

Auf der Prolight + Sound 2019 wird d&b audiotechnik den B8 einführen, den neuen ultra-kompakten Hochleistungs-Subwoofer

Weiterlesen

d&b präsentiert GSL-System.

Die Prolight + Sound 2018 gibt den Startschuss zur Markteinführung der SL-Serie.

Weiterlesen
15.02.18

d&b Soundscape. Das Hörerlebnis weiter entwickelt.

Auf der Basis eines außergewöhnlichen Audio-Systemprozessors und zweier Software-Module eröffnet d&b Soundscape eine völlig neue Welt der klanglichen Kreativität. Soundscape kennzeichnet in jeder Hinsicht den Beginn einer neuen Ära von...

Weiterlesen
12.04.17

Zwei neue Software-Produkte von d&b audiotechnik auf der Prolight + Sound 2017.

Auf der Prolight + Sound vom 4. – 7. April in Frankfurt präsentierte d&b audiotechnik zwei neue Software-Tools. Gedacht und gemacht für noch einfacheres, effizienteres und präziseres Arbeiten.
Array Verification, das mit der aktuellen Version der d&b...

Weiterlesen
28.09.16

d&b audiotechnik erweitert sein Lösungsangebot mit neuen Lautsprechern für die Festinstallation.

Die neuen 24S und 24S-D Punktquellenlautsprecher von d&b sind mit dem Ziel angetreten, Installationsanwendungen in Nachtclubs, Live-Clubs, Diskotheken, Kirchen, Mehrzweckhallen und Sportarenen zu erobern.

Weiterlesen
05.04.16

Neues Software-Tool zur Modellierung von Geräuschimmissionen im Fernfeld. d&b präsentiert NoizCalc.

In den letzten Jahren hat sich die Simulation und Kontrolle von Lärmimmissionen im Fernfeld bei Live-Open-Air-Veranstaltungen zu einem ernstzunehmenden Thema entwickelt. Zur Beantragung einer Veranstaltung gehört immer häufiger eine offizielle...

Weiterlesen
01.09.15

Eine neue Klasse von Punktquellenlautsprechern. 
Aus dem Hause d&b audiotechnik

Zuverlässige Performance, geringes Gewicht und kompakte Abmessungen, das waren von je her die grundlegenden Anforderungen an eine Hochleistungspunktquelle, neben der Forderung nach möglichst vielen Riggingoptionen für maximale Flexibilität.

Weiterlesen
16.04.15

Prolight + Sound 2015: Der neue MAX2 Bühnenmonitor von d&b audiotechnik. Bemerkenswerte Klarheit und Konsistenz

Seinen ersten Auftritt hatte der neue MAX2 von d&b audiotechnik auf der Prolight + Sound 2015 in Frankfurt. Der Neuling unter den d&b Bühnenmonitoren bietet ein klares und neutrales Klangbild für Künstler jeglichen Genres. Neben seiner Bestimmung als...

Weiterlesen
16.04.15

Prolight + Sound 2015: Leistungsstark und leicht zu bedienen. Der neue D20 Verstärker von d&b audiotechnik

Auf der Prolight + Sound 2015 in Frankfurt hat d&b audiotechnik seinen neuesten 2 HE kleinen Vierkanalverstärker präsentiert: den D20. Der Neuling bringt die bewährte intuitive Benutzeroberfläche mit und bietet eine reaktionsschnelle Fernsteuerung...

Weiterlesen
Y-Serie Lautsprecher Presse
01.09.14

Von … bis. Die Y-Serie aus dem Hause d&b.

Das Konzept der neuen Y-Serie hat eine klare Zielrichtung: flexible Systeme für ein breites Spektrum an Konfigurationen für kleinere und mittlere Beschallungssituationen. Y7P und Y10P sind Punktquellensysteme, dazu der B6-SUB als angemessen...

Weiterlesen
D80 Verstärker Presse
14.02.14

D80, der neue Verstärker von d&b

Höher entwickelt als alles zuvor, bildet der D80 als leistungsstarker vierkanaliger Verstärker das neue Herzstück aller d&b Systeme.

Weiterlesen