d&b NoizCalc bringt Las Vegas in die Wüste bei Tel Aviv.

© Shay Ben Efraim 1/2
© Shay Ben Efraim 2/2

Der Desert Night & Day Club am Stadtrand von Rischon LeZion südlich von Tel Aviv öffnete im August 2018 seine Tore und bekam in ganz Israel eine begeisterte Presse, die ihn als einen der beeindruckendsten Clubs des Landes rühmte.

Es war in jeder Hinsicht ein ambitioniertes Projekt: Itzik Russo, der in Tel Aviv bereits einige erfolgreiche Clubs betreibt, plante einen Open-Air-Club für 3000 Besucher in einer Umgebung, die an schwierigen klimatischen Bedingungen kaum zu überbieten ist - hohe Temperaturen verbunden mit hoher Luftfeuchtigkeit, denn trotz der Wüstenlage ist der Ort nur zwei Kilometer von der Küste entfernt. Zudem befindet sich in siebenhundert Metern einer Wohnsiedlung, daher war zu erwarten, dass Lärmemissionen ein großes Problem darstellen würden. Darüber hinaus wollte Russo nicht irgendein Lautsprechersystem – er wollte “den besten Club-Sound in ganz Israel”. Mit diesem Wunsch wandte er sich an den preisgekrönten Sound-Designer Harel Tabibi.

Tabibi nahm die Herausforderung an. Nach einer umfänglichen Simulation mit der patentierten NoizCalc Software von d&b spezifizierte er ein leistungsstarkes, genau auf diese Anforderungen zugeschnittenes System aus der d&b V-Serie.

Wegen der problematischen Bedingungen war von Anfang an klar, dass dies ein heikles Projekt würde. Nicht nur das Klima mit salzhaltiger Luft, Sand, extremen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit war besonders kritisch, auch für die Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen Lärmschutzes musste bei diesem Club im Freien – ohne Wände, ohne Dach und das mit bis zu 3000 Besuchern – gesorgt werden. Wenn Russo überhaupt eine Genehmigung erhalten wollte, musste er der Stadtverwaltung überzeugend darlegen, dass die nahe gelegenen Wohnsiedlungen nicht übermäßig unter Geräuschemissionen zu leiden hätten.

“Die einzige Möglichkeit, den Wunsch des Clubbesitzers in Bezug auf höchste Klangqualität zu erfüllen und gleichzeitig zu garantieren, dass die Nachbarn nicht gestört würden, war der Einsatz von d&b, insbesondere der NoizCalc Software”, sagt Tabibi.

Den Zuschlag bekamen wir, weil wir mit NoizCalc präzise Simulationen von Geräuschemissionen erzeugen konnten, die auch topologische und meteorologische Daten eines bestimmten Ortes sowie Systemdaten von ArrayCalc mit einbeziehen. Vor allem aber konnte die Stadtverwaltung damit überzeugt werden, eine Baugenehmigung zu erteilen.Harel Tabibi, Sound Designer

Gleich nach der Genehmigung wurde der Club gebaut und nach nur drei Monaten eröffnet. Tabibi und Rafi Bensimhon vom israelischen d&b Distributor Backstage Music Home wurden schon früh in das Projekt einbezogen, um bei der optimalen Positionierung und Ausrichtung der Haupt-DJ-Bühne mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, um die Lärmbelastung für die Nachbarn so gering wie möglich zu halten.

Zusätzlich ergab die NoizCalc Simulation, dass eine dichtere SUB-Array-Konfiguration die Kontrolle des Abstrahlverhaltens im Tieftonbereich erhöht, was zu weniger Nebenkeulen und einer noch besseren Reduzierung von Geräuschemissionen führt.

Also entschloss sich der Besitzer, in zwei weitere Vi-GSUBs zu investieren, um die Lärmbelastung außerhalb des Clubs auf ein Minimum zu reduzieren und gleichzeitig das Hörerlebnis für die Besucher zu optimieren.

“Ich habe durchgängig die V-Serie spezifiziert – es war für diese Anwendung eine ausgezeichnete Lösung”, sagt Tabibi. “Die V-Serie ist ein leistungsstarkes, mittelformatiges Line-Array-System, deren Footprint von der Größe die Beleuchtung nicht beeinträchtigt und dennoch ist es ist leistungsstark genug, um den ganzen Club mit Leichtigkeit abzudecken. Ich habe auch noch ein paar Vi7P als Fills und Surrounds installiert, damit der Klang an den Seiten und im hinteren Bereich des Clubs genauso gut ist wie direkt vorm DJ. Ich möchte behaupten, dass die Einbindung des Surround-Systems im Club den Unterschied macht zwischen einem guten Klang– mit d&b ist der ja immer gut – und einem ganz herausragenden.”

“Den Gästen gefällt es, dass sie überall in diesem weiträumigen Club in den Klang eintauchen und die Musik genießen können, auch wenn sie nicht ganz vorn stehen. Gleichzeitig aber werden die Besucher ganz vorn nicht taub.”

© Shay Ben Efraim

Die Beleuchtung als Hintergrund der DJ-Bühne ist die wichtigste architektonische Struktur des Clubs – ein 24 m hohes Rad mit modernster Lichtausrüstung, mit der man beeindruckende Effekte erzielen kann. Die PA wird von vier Meter langen Traversen rechts und links dieses Rads geflogen – auf jeder Seite sechs installationsspezifische, leistungsstarke Vi8 Line-Array-Elemente und zwei kleinere Vi7P Dreiweg-Punktquellenlautsprecher als Outfills. Für den Surround-Sound werden je zwei weitere Vi7P von Masten in den hinteren Ecken des Clubs geflogen. Die Bassunterstützung kommt von acht leistungsstarken Vi-GSUBs, Groundstacks aus je vier pro Seite in kardioider Konfiguration, um die Geräuschemission zu minimieren. Alle Lautsprecher sind statt mit dem üblichen Schaumstoff zum größeren Schutz vor Klima und Wetter mit einem speziellen Nano-Gewebe hinter dem Frontgitter versehen.

“Der Clubbesitzer ist überglücklich mit dem Ergebnis”, sagt Tabibi abschließend “Er hatte sich vorgenommen, Las Vegas in den Sand der israelischen Wüste zu bringen, und er hat es geschafft. Die Presse war begeistert, vor allem vom Klang, der zu den besten in ganz Israel zählt. Auch in Sachen Lärmschutz haben wir unsere Ziele erreicht. Wieder einmal war der Support von d&b fantastisch, besonders NoizCalc hat uns die Arbeit erleichtert. d&b ist die einzige Lautsprecherfirma, die so etwas anbietet, und das ist ausschlaggebend. Ohne d&b würde es den Desert Night & Day Club wohl nicht geben.”

Ähnliche Anwendungen

Clubs und Bars

Ibizas Destino Resort verstärkt die Outdoor-Partys des Pacha mit einem Upgrade seines d&b Systems.

Für die Saison 2018 gestaltete das Destino Resort des Pacha auf Ibiza seinen gesamten Außenbereich mit DJ-Bühne und Club neu. Dabei wurde ein umfassendes GSL-System von d&b audiotechnik installiert, um Klangqualität, -volumen und den...
Weiterlesen
Clubs und Bars

Die Pickle Factory setzt auf duales Beschallungssystem von d&b.

2013 eröffneten die Brüder Dominic und Jordan Gross gemeinsam mit Verwaltungsdirektor Jett Glozier in East London die „Pickle Factory“ – einen Veranstaltungsort von höchst intimen Ausmaßen für unterschiedlichste Events. „Der Schlüssel zum Erfolg...
Weiterlesen
Clubs und Bars

Pacha Ibiza – Club für gestern, heute und morgen

Über zwanzig Jahre bevor "House” zu einem Synonym für wilden Klang und wilden Tanz geworden ist, eröffnete im spanischen Sitges 1966 der erste Pacha-Club. Weltweit bekannt und berühmt aber wurde der ibizanische Ableger der Franchisekette, der 1973...
Weiterlesen
Clubs und Bars

Der Greyhound wirft seinen Grauschleier ab

Schnell, schlank, wendig und elegant – wo Greyhound draufsteht, ist Greyhound drin. Das ehemalige Greyhound Hotel in Melbourne hat richtig Gas gegeben, als es zum Greyhound Club umgebaut wurde, kurz GH. Nachdem der renommierte Gay Club ein neues...
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen