State-of-the-Art d&b Line Array unterstützt aufregenden Neubau für die Mega-Kirche 3Ci.

1/3
2/3
3/3

Nach vielen Jahren, in denen die Gemeinden in Wohnhäusern, Schulsälen und Zelten untergebracht waren, hat die südafrikanische christliche Kirche Capital City Church International (3Ci) ihren Traum von eigenen Räumlichkeiten, einem aufregenden Neubau, verwirklicht. Der Kunde beauftragte Stage Audio Works (SAW) mit der Bereitstellung audiovisueller Lösungen für seinen neuen Standort in Pretoria, Südafrika. SAW war von Anfang an in den Prozess involviert und spielte eine wichtige Rolle bei der Planung und Ausführung des Projekts. So lieferte SAW ein umfangreiches Beschallungssystem mit State-of-the-Art Line-Array-Lautsprechern sowie ein schlüsselfertiges Hausbeleuchtungssystem und ein gebäudeweites BGM-System mit Steuerung.

Eine der wichtigsten Erwägungen war die Audioqualität im Hauptauditorium, einem großen Raum mit einer maximalen Kapazität von 2.500 Personen. Es war natürlich eine Herausforderung, die Klangkonstanz in einem so großen Raum sicherzustellen, doch die hervorragende Zusammenarbeit zwischen SAW, 3Ci, dem Architekten Ferdi Le Grange und dem Akustikspezialisten Bruce Gessner führten zu einer herausragenden Audiolösung.

Das Ziel war es, einen intimen und funktionalen Raum zu schaffen, in dem es keine Ungleichheit auf den verschiedenen Sitzen gibt. Um in einem so großen Raum einen einheitlichen Klang zu erzielen, war die Akustik ein entscheidender Faktor.

„Wir empfahlen der 3Ci, Bruce Gessner von AcousticWorx hinzuzuziehen, um ein maßgeschneidertes, schlüsselfertiges Akustikdesign und einen Optimierungsplan zu entwickeln. Das Ergebnis ist eine tadellose Klangumgebung mit einem Nachhall von unter 1,2 Sekunden und hervorragender Verständlichkeit.“Nathan Ihlenfeldt, SAW CTO

SAW wurde der Anforderung an eine hervorragende Akustik gerecht, indem sie ein Beschallungssystem entwickelten, das den Raum ausfüllte. Die Größe des Raums rechtfertigte ein Line-Array-System, und so entschied sich SAW für ein Hauptsystem der Y-Serie, das L/R-Arrays bestehend aus acht Y8/Y12 (jeweils vier pro Array) umfasst, das von Outfill-Arrays aus sechs 10AL auf beiden Seiten der Bühne unterstützt wird. Das Low-End wurde von drei geflogenen 27A-SUBs pro Seite in Kombination mit einem Sub-Array aus sechs 21S-SUBs am Boden übernommen. Das Setup wird von acht 8S Lautsprechern vervollständigt, die als Frontfills dienen. Das gesamte System wird von 30D Verstärkern angetrieben, und die Eingänge werden über eine Yamaha CL5 Konsole gesteuert. Damian Phillips, 3Ci Worship Director, ist von dem Ergebnis begeistert:

Was wir an diesem Veranstaltungsort wirklich lieben, ist die Tatsache, dass es keine schlechten Plätze im gesamten Haus gibt. Der Klang ist gleichmäßig verteilt, egal wo man sich befindet.Damian Phillips, 3Ci Worship Director

SAW lieferte der 3Ci auch ein gebäudeweites BGM-System mit einer Mischung aus Audac- und QSC-Oberflächen und Deckenlautsprechern, die nahtlos die Bereiche außerhalb des Auditoriums füllen. Das System kann auch Audiosignale aus dem Auditorium ausgeben und so eine einheitliche Atmosphäre schaffen, die es den Besuchern ermöglicht, den Gottesdienst auch dann zu verfolgen, wenn sie sich nicht im Auditorium aufhalten. Eine Reihe von Attero Tech Bluetooth-Panels und die von SAW entwickelten Windows POE Touch-Panels, die mit Q-SYS laufen, ermöglichen eine einfache und intuitive lokale Medienwiedergabe und -steuerung.

Architekt Ferdi Le Grange war besonders von der unkomplizierten Zusammenarbeit mit Stage Audio Works beeindruckt: „Sie waren nicht nur Berater oder Dienstleister, sondern arbeiteten von Beginn des Projekts an aktiv mit. Gemeinsam haben wir eine Lösung entwickelt, die es der 3Ci ermöglicht, eine intime Umgebung für Andachten und Predigten zu schaffen.“

„Die Qualität des gelieferten ganzheitlichen Produkts ist schlichtweg überwältigend. Der Klang, die Beleuchtung und die Akustik sorgen dafür, dass der Gottesdienst trotz der Größe des Saals ein wirklich intimes Erlebnis ist – jeder Einzelne fühlt sich eingebunden.“ Er fährt fort: „Die Menschen sind beeindruckt. Wenn Sie die Kirche betreten, erleben sie Perfektion. Das Ergebnis ist besser als wir es uns je erträumt hätten.Eugene Smith, Kirchenältester der 3Ci

Ähnliche Anwendungen

Gotteshäuser und Andachtsstätten

Harvest Christian Fellowship installiert d&b Lautsprecher am Standort Riverside, Kalifornien.

Der Campus in Riverside, Kalifornien, der 2.500 Sitzplätze hat, installierte Lautsprecher der d&b Y-Serie für das Hauptlautsprechersystem und E6 Lautsprecher für Hörpositionen unter der Empore in seinem Altarraum.
Weiterlesen
Gotteshäuser und Andachtsstätten

Der Campus der Austin Stone Church vertraut erneut auf d&b.

Nachdem die Austin Stone Church bereits an anderen Standorten d&b installiert hat, entschied sich die Kirche für die Y-Serie mit ArrayProcessing für ihren neuesten Campus.
Weiterlesen
Gotteshäuser und Andachtsstätten

d&b Soundscape erzeugt Verbindungin der Pinelake Church.

d&b Soundscape ermöglicht transparente, ablenkungsfreie Kommunikation mit einer intuitiven, grafischen Benutzeroberfläche in der Pinelake Church.
Weiterlesen
Gotteshäuser und Andachtsstätten

St. Mary‘s Church, London blickt vertrauensvoll auf die Zukunft mit d&b.

Durch die Kombination der xS- und xC-Serie entstand ein unaufdringliches, aber dennoch leistungsstarkes System mit glasklarem Klang, das nahezu unsichtbar ist und die Kirche in die Lage versetzt, ihr Angebot zu erweitern und ihrer Gemeinde auf...
Weiterlesen
Gotteshäuser und Andachtsstätten

Kirche in Nevada entscheidet sich aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses für die neue A-Serie von d&b.

Die Mosaic Church hat sich dazu entschieden, das neue Augmented Array der A-Serie von d&b zu installieren, um ihre intensiven Live-Musik-, Video- und Theaterbeleuchtungselemente auf ein völlig neues Niveau zu heben und ein eindrucksvolles,...
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen