Soundscape unter den Sternen: Brian und Roger Eno setzen bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt auf d&b.

© Thomas Daskalakis

Für den ersten gemeinsamen Live-Auftritt des Produzenten und Künstlers Brian Eno und seines Bruders, des Pianisten und Komponisten Roger Eno, wurde im legendären Amphitheater Odeon des Herodes Atticus in Griechenland ein 360-Grad-Soundscape-System von d&b eingesetzt.

Brian Enos Ruf als Musiker und Produzent für Größen wie David Bowie, U2 und die Talking Heads eilt ihm ebenso voraus wie seine lange Karriere als wegweisender Solokünstler, insbesondere im Bereich der Ambientmusik. Gemeinsam mit seinem Bruder Roger Eno, einem Solokünstler und Komponisten für Film- und Fernsehmusik, veröffentlichte er vor kurzem das erste gemeinsame Album „Mixing Colours“, ein Projekt, aus dem diese Live-Show hervorgegangen ist.

Ihr erster Live-Auftritt als Duo fand im legendären Odeon des Herodes Atticus statt, einem renovierten Stein-Amphitheater, das im Jahr 161 n. Chr. errichtet wurde.

„Aufgrund des Alters und der Größe des Amphitheaters dachte ich, dass die Analyse der Klangausbreitung im Raum und das Management von Abdeckung und Reflexionen eine echte Herausforderung sein würden“, kommentierte Chris Hamilton, Front-of-House-Techniker. „Da es sich um einen so historischen Veranstaltungsort handelt, wurden glücklicherweise viele Studien durchgeführt, darunter eine vollständige Klangstudie, so dass wir mit großartigen Klanginformationen arbeiten konnten.“

Hamilton war zuvor von Massimo Carli von BH Audio auf Soundscape aufmerksam gemacht worden. Er schlug vor, Soundscape zu verwenden, um die nötige Leistung und Klarheit für diesen anspruchsvollen Veranstaltungsort im Freien zu erzielen und diesen historischen musikalischen Moment zu einem unvergesslichen Erlebnis für das Publikum werden zu lassen.

„Ich sprach mit dem Management über die Möglichkeit, hier etwas ganz Besonderes zu bieten, etwas, das bisher noch niemand zuvor umgesetzt hat“, so Hamilton. „Die Herausforderung bestand eher darin, sicherzustellen, dass das System unkompliziert, leicht zu installieren und zuverlässig ist – und dabei das Publikum nicht einmal weiß, dass es da ist, aber die Qualität deutlich zu hören bekommt. Wir sind definitiv gemeinsam ein Risiko eingegangen, aber wir hatten gegenseitiges Vertrauen und die Ergebnisse sprachen eine deutliche Sprache.“

d&b Soundscape wird von der DS100 Signal Engine gesteuert, einem revolutionären Audio-Systemprozessor, der eine leistungsstarke Dante-fähige Signalmatrix bereitstellt, und bietet mit seinen zwei Software-Modulen En-Scene und En-Space unvergleichlichen kreativen Spielraum.

© Thomas Daskalakis
© Thomas Daskalakis

d&b En-Scene ist ein Objektpositionierungs-Tool zur individuellen Platzierung und Bewegung von bis zu 64 Klangobjekten. Bühnenszenarien werden realistisch dargestellt, sodass jedes Klangobjekt optisch und akustisch übereinstimmt. d&b En-Space ist ein Inline-Raumemulations-Tool, mit dem sich Nachhallcharakteristika für jeden Raum erzeugen und modifizieren lassen. Die Nachhallcharakteristika sind Emulationen, abgeleitet aus den akustischen Messungen von neun renommierten internationalen Veranstaltungsorten, die im Audio-Prozessor gefaltet werden.

Für viele, darunter auch Hamilton, war dies die erste Show seit der Aufhebung der Corona-Beschränkungen, so dass die Vorfreude immens war. Darüber hinaus kamen der Klang und die Performance sehr gut an und sowohl Fans als auch die Band zeigten sich begeistert von der Show.

Nach der Show strahlten alle Beteiligten und lobten den hervorragenden Klang der Show. Für mich liegt die Zukunft in räumlichen Audiotools wie Soundscape. Soundscape hat mir geholfen, nicht nur die Lautstärke, sondern auch die Ausbreitung und Bewegung des Klangs während der Show zu verbessern. Die Klarheit im Vergleich zu einer normalen L/R-Anordnung ist großartig. Das ist definitiv etwas, das ich in Zukunft für weitere Shows mit anderen Künstlern einsetzen möchte.Chris Hamilton, Front-of-House-Techniker

„Es gibt nichts Schöneres, als 360-Grad-Audio zum ersten Mal zu erleben, und nachdem ich Chris vor einiger Zeit in unserem Studio in Italien das Soundscape System vorgestellt habe, freue ich mich, dass er es endlich in der ‚echten‘ Welt ausprobieren konnte – und dann auch noch mit so überzeugenden Ergebnissen“, folgert Carli.

Ähnliche Anwendungen

Konzerte, Festivals und Tourneen

GSL von d&b erzielt Bestnoten bei der Stadiontour von The Killers

Die US-Rockband The Killers begeisterte die Fans in Großbritannien und Irland im Mai und Juni mit ihrer Imploding-The-Mirage-Stadiontour. Bei diesem Teil der Tour profitierten Band, Publikum und Crew von einem zusätzlichen Qualitätsfaktor in Form...
Weiterlesen
Konzerte, Festivals und Tourneen

Watershed Festival und Brandi Carlile in der Columbia River Gorge: J-Series im Einsatz an einem eindrucksvollen Veranstaltungsort.

Das Watershed Festival ist ein dreitägiges Country-Musik-Event inklusive Campingplatz im Gorge Amphitheatre mit Blick auf Washingtons atemberaubende Columbia River Gorge.
Weiterlesen
Konzerte, Festivals und Tourneen

Die d&b SL-Serie begleitet den britischen Rapper Dave auf seiner Großbritannien-Tour.

Nach der Veröffentlichung seines hochgelobten zweiten Albums „We‘re All Alone In This Together“ 2021 ging der Londoner Rapper Dave im März 2022 auf große Arena-Tournee durch Großbritannien. Bei zwei aufeinander folgenden Konzerten...
Weiterlesen
Konzerte, Festivals und Tourneen

Virtuelle Acoustic Shell macht Edinburgh International Festival 2021 möglich.

Aufgrund der Corona-Beschränkungen waren Veranstaltungen in Innenräumen 2021 oftmals nicht möglich. Deshalb entschieden sich die Festivalveranstalter für d&b Soundscape und dessen virtuelle Acoustic Shell, um die vermeintlich unvereinbaren...
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen