d&b lässt das Stockton Globe Theatre wieder rocken.

1/2
2/2

In der Hochphase traten im Stockton Globe Theatre sämtliche Pop- und Rock-’n’-Roll-Größen der damaligen Zeit auf – von Buddy Holly, Cilla Black und Cliff Richard bis zu den Rolling Stones, Status Quo und den Beatles. Jetzt hat das Theater als Flagship-Veranstaltungsort der Ambassador Theatre Group (ATG) für Live-Musik und Comedy-Veranstaltungen seine Türen wieder geöffnet – mit einem erstklassigen Soundsystem.

Für die Soundanlage vertraute der Betreiber ATG auf d&b audiotechnik.Mike Percy, Technischer Projektleiter bei Integrator Stage Electrics

Das ursprünglich 1913 errichtete Globe war bis 1935 insgesamt dreimal abgerissen und wieder aufgebaut worden – unter anderem als erstes Kino im britischen Teeside, das Ton- anstatt Stummfilme zeigte. Später wurden auch Theater- und Ballettstücke und die ersten Bühnenproduktionen aus dem Londoner West End dort aufgeführt. In den 50ern, 60ern und 70ern war das Globe ein obligatorischer Tourstopp für Rock-’n’-Roll-Bands. Das Stockton Globe stand für Neuerung und hochwertige Unterhaltung.

Leider verstummte die Musik in der Mitte der Siebziger und nach einem kurzen Intermezzo als Bingohalle wurde das Gebäude in den 1990er-Jahren endgültig geschlossen. 2010 wurden Pläne bekannt gegeben, das Theater in seiner ganzen Pracht als Veranstaltungsort für Live-Konzerte wiederauferstehen zu lassen.

Die vollständige Restaurierung eines denkmalgeschützten Gebäudes erfordert Zeit und Sorgfalt. Das Ergebnis spricht in diesem Fall jedoch für sich. Die Art-déco-Einrichtung präsentiert sich in einer originellen Farbgebung in Grün und Gelb und die Wände rechts und links von der Bühne zieren aufwändige Schnitzmuster. Der Blick vom wunderschönen Proszenium auf die Bühne wird von den diskret positionierten Punktquellenlautsprechern von d&b nur minimal gestört.

Von Anfang an stand fest, dass die neue technische Infrastruktur denselben hohen Qualitätsansprüchen der Einrichtung genügen und zugleich flexibel sein musste. Mit 3.000 Sitzplätzen, einem großen Rangbereich und einem abwechslungsreichen Programm von Live-Musik über Comedy bis hin zu Musicals musste das System „genügend Power haben und zugleich besonders anwenderfreundlich sein“, sagt Mike Percy, Technischer Projektleiter bei Integrator Stage Electrics.

„Das neue Soundsystem stand weit oben auf der Agenda“, bestätigt Percy. „Es sollte für verschiedenste Anwendungen geeignet sein. Zudem musste man es leicht programmieren und bedienen können, damit sich im Laufe der Spielzeit verschiedene Bands und Tontechniker schnell damit zurechtfinden würden.“

Die neue Installation im Globe ist eine Punktquellenlösung aus Lautsprechern der V- und E-Serie mit d&b Installationsverstärkern.

Die Punktquellen der V-Serie sorgen einerseits für satte Leistung mit ausreichendem Headroom für das tägliche Programm, bieten andererseits aber auch die nötige Flexibilität, um den Sound je nach Bedarf schnell für Theater oder Live-Musik zu optimieren.Adam Hockley, Education & Application Support bei d&b

„Aufgrund der Größe und Position des Systems konnten mehrere Flugpunkte unbesetzt bleiben. Das hat den Charme, dass tourende Produktionen ihre eigenen fliegenden Line-Arrays aufhängen können, ohne das hauseigene Rigging-System komplett auf den Kopf zu stellen.“

Als Flagship-Veranstaltungsort der ATG wird das neue Stockton Globe den zahlreichen Musik- und Comedy-Fans im Nordosten Englands und darüber hinaus ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm mit einem perfekten Klangerlebnis bieten.

Das bisherige Feedback fiel durchweg positiv aus. Das technische Team des Theaters war vom System und von dessen Performance beeindruckt. Es erfüllt alle unsere Anforderungen perfekt – besser hätte es nicht laufen können.Mike Percy

Ähnliche Anwendungen

Konzertsäle

Die T-Serie: eine elegante und leistungsstarke Lösung für die Philharmonie von Poltawa.

Mit nur 350 Plätzen ist dieser unaufdringlich schöne Veranstaltungsort im Herzen der Ukraine kompakt und intim – mit einem Ambiente und einem neu installierten Soundsystem der T-Serie in Weiß, das perfekt zum Raum passt.
Weiterlesen
Konzertsäle

Verdi virtuell – d&b Soundscape ermöglicht Einsatz von Dreifach-Acoustic-Shell.

Der weltberühmte Dirigent Riccardo Muti begrüßte unlängst eine neue Generation angehender Dirigenten zur siebten Ausgabe der Riccardo Muti Italian Opera Academy in Mailand. Bei den Konzerten kam das d&b Soundscape-System mit seiner...
Weiterlesen
Konzertsäle

Kulturelles Wahrzeichen in Sevilla entscheidet sich für die V-Serie.

Eine der größten Bühnen Europas, das Teatro de la Maestranza in Sevilla, Spanien, hat sich für die V-Serie in Verbindung mit ArrayProcessing entschieden, um Reflexionen zu minimieren und eine gleichmäßige Klangabdeckung zu ermöglichen.
Weiterlesen
Konzertsäle

Berühmtes Konzerthaus in Brügge, Belgien, baut weiter auf d&b.

Das Concertgebouw Brugge veranstaltet das gesamte Jahr über eine Vielzahl von Unterhaltungsprogrammen, von klassischen Konzerten bis hin zu Comedy-Shows. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2002 vertraut es auf d&b Systeme und rüstete 2019 auf ein...
Weiterlesen
Konzertsäle

Durch die beiden neuen d&b Soundscape Systeme kann man im 710 Plätze umfassenden Aufführungssaal der Stanford University von nun an das ganze Jahr über einen klaren und präzisen Ton erleben.

Als es in der Stanford University darum ging, wie man in dem 710 Sitzplätze umfassenden Aufführungssaal das ganze Jahr über einen klaren und natürlichen Klang bekommen könne, fiel die Wahl auf d&b Soundscape.
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen