d&b Soundsystem verzaubert Publikum der Dubai Opera.

Die 2016 eröffnete Dubai Opera ist nicht nur das erste multifunktionale Kulturzentrum der Stadt, sondern auch Veranstaltungsort erstklassiger Entertainment-Produktionen und Events aus aller Welt. Der Zuschauerraum kann je nach Veranstaltung umgebaut werden und erfüllt somit die Anforderungen ganz unterschiedlicher Formate. Dazu lassen sich die Seitenloge, die Wände, die Deckenvertäfelung, die Bühne und die Sitzreihen mithilfe modernster mechanischer Systeme bewegen und versetzen, um das Opernhaus in weniger als vier Stunden in eine Konzerthalle oder einen ebenerdigen Bankett- oder Veranstaltungssaal zu verwandeln.

Mit der Planung der passenden Audiolösung wurde Borneo Brown, Theaterberater und Sounddesigner von Theatre Projects, betraut. In Zusammenarbeit mit den Systemintegratoren LSI Projects und 7Hz (ehemals Lightbox Professional), d&b Vertriebspartner für die Golfstaaten, legte er das Konzept für ein komplexes Soundsystem vor. Brown entschied sich für ein System basierend auf einem Hauptarray aus V12 Lautsprechern in L/C/R-Konfiguration mit einem geflogenen V-SUB Array.. Alle Lautsprecher wurden in einer Sonderlackierung geliefert und passen sich farblich harmonisch in die Umgebung ein; technisch wurde das komplette System mit ArrayProcessing optimiert. Browns Wahl gründete auf einer Kombination verschiedener Faktoren, die sich im Wesentlichen auf drei Elemente herunterbrechen lassen: Produkte, Menschen und Marke.

„Was das Produkt angeht, war uns von Anfang an klar, dass wir für das Hauptsystem ein Line-Array benötigten“, sagt Brown. „Das System sollte umbaubar und optisch unauffällig sein und zugleich ein möglichst breites Spektrum an Veranstaltungsformaten unterstützen.“

Damals hatte d&b gerade die V-Serie auf den Markt gebracht und die Lautsprecher boten die perfekte Mischung aus Kompaktheit, Leistung und Ästhetik. Ein kleineres Line-Array hätte von der Leistung her nicht ausgereicht – und ein größeres System wäre im Zuschauerraum optisch zu aufdringlich gewesen. Die Lautsprecher der V-Serie vereinen fantastischen Sound mit hoher Flexibilität, weshalb ich sie seitdem schon für viele andere Gelegenheiten spezifiziert habe.Borneo Brown, Theaterberater & Sounddesigner, Theatre Projects

Für eine gleichmäßige Abdeckung wurden neben dem Hauptsystem noch zahlreiche Delay- und Surround-Lautsprecher im gesamten Zuschauerraum und vor allem in den hinteren und seitlichen VIP-Logen eingesetzt. Hier entschied sich Brown für eine Reihe von Installationslautsprechern der E-Serie und der xS-Serie.

Das breite Produktsortiment von d&b lässt keine Wünsche offen. Ganz gleich, ob ich einen kleinen 4-Zoll-Lautsprecher für eine Ecke oder ein massives Konzertsystem benötige – bei d&b finde ich immer das passende Produkt – und dazu ist der Support ausgezeichnet.Borneo Brown

Fünf Jahre später hat sich das System mehr als bewährt. Jacey Linton, Head of Sound & Broadcast der Dubai Opera, und sein Stellvertreter James Lynch waren von Anfang an in das Projekt eingebunden. „Die Lautsprechersysteme ermöglichen je nach Konfiguration des Zuschauerraums eine optimale Präsentation verschiedenster Veranstaltungen“, sagt Linton.

Was ein solch komplexes Soundsystem wirklich leistet, stellt sich allerdings erst heraus, wenn es an die dezidierte Planung und Simulation geht und klar wird, welche Anforderungen das System tatsächlich erfüllen muss. „Wir erkannten, dass wir für die lauteren, energiegeladeneren Shows mehr Leistung benötigen“, erklärt Lynch. „Also ergänzten wir das Center-Array um zwei V12 Lautsprecher. Außerdem fügten wir mehr Subwoofer – zunächst zwei J-INFRA und dann noch zwei SL-GSUBs – sowie sechs T10 Lautsprecher hinzu, die wir bei Rock- und Popkonzerten als Frontfills nutzen. Dadurch erzielen wir jetzt eine ausgezeichnete Abdeckung, einen höheren Schalldruckpegel und ein erweiterten Frequenzbereich im Tiefton. Das ursprüngliche System war für die allermeisten Shows im ersten Jahr geeignet und so vielseitig, dass es für zahlreiche Veranstaltungen – angefangen von Opernvorführungen über Firmenevents bis hin zu den meisten Rock- und Popkonzerten – eingesetzt werden konnte. Durch die jüngsten Erweiterungen sind wir jetzt selbst für Megaproduktionen gerüstet.“

Auch die Vorzüge von ArrayProcessing weiß Lynch zu schätzen.

Ich bin sehr froh, dass das System mit genügend Verstärkerkanälen spezifiziert war, um die Line-Arrays mit ArrayProcessing zu steuern. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht - der klarere, hellere Sound bietet ein außergewöhnliches akustisches Erlebnis – sowohl für den Tontechniker als auch das Publikum.James Lynch, stellvertretender Leiter Tontechnik, Dubai Opera

„Die Tatsache, dass das System gemeinsam mit unserem Programm wachsen und erweitert werden konnte, zeugt von der Flexibilität des ursprünglichen Sounddesigns“, lautet Lintons Fazit.

Wir verfügen über ein Audiosystem von Weltklasse in einem Weltklasse-Konzerthaus, das die ursprünglichen Systemanforderungen problemlos erfüllt.Jacey Linton, Leiter Tontechnik, Dubai Opera

Ähnliche Anwendungen

Konzertsäle

Die T-Serie: eine elegante und leistungsstarke Lösung für die Philharmonie von Poltawa.

Mit nur 350 Plätzen ist dieser unaufdringlich schöne Veranstaltungsort im Herzen der Ukraine kompakt und intim – mit einem Ambiente und einem neu installierten Soundsystem der T-Serie in Weiß, das perfekt zum Raum passt.
Weiterlesen
Konzertsäle

Verdi virtuell – d&b Soundscape ermöglicht Einsatz von Dreifach-Acoustic-Shell.

Der weltberühmte Dirigent Riccardo Muti begrüßte unlängst eine neue Generation angehender Dirigenten zur siebten Ausgabe der Riccardo Muti Italian Opera Academy in Mailand. Bei den Konzerten kam das d&b Soundscape-System mit seiner...
Weiterlesen
Konzertsäle

d&b lässt das Stockton Globe Theatre wieder rocken.

In der Hochphase des Globe Theatre in Teeside standen dort sämtliche Pop- und Rock-’n’-Roll-Größen der damaligen Zeit auf der Bühne – von Buddy Holly und Cilla Black bis zu Cliff Richard und den Rolling Stones. Jetzt wurde das...
Weiterlesen
Konzertsäle

Kulturelles Wahrzeichen in Sevilla entscheidet sich für die V-Serie.

Eine der größten Bühnen Europas, das Teatro de la Maestranza in Sevilla, Spanien, hat sich für die V-Serie in Verbindung mit ArrayProcessing entschieden, um Reflexionen zu minimieren und eine gleichmäßige Klangabdeckung zu ermöglichen.
Weiterlesen
Konzertsäle

Berühmtes Konzerthaus in Brügge, Belgien, baut weiter auf d&b.

Das Concertgebouw Brugge veranstaltet das gesamte Jahr über eine Vielzahl von Unterhaltungsprogrammen, von klassischen Konzerten bis hin zu Comedy-Shows. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2002 vertraut es auf d&b Systeme und rüstete 2019 auf ein...
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen