Hochwertige Akustik von d&b für die LIFE Church in Neuseeland.

1/2
2/2

Die neuseeländische LIFE Church öffnete kürzlich die Türen ihres neuen Gebäudes am Central Campus in Auckland. Der neue Campus ist groß genug, um die wachsende Gemeinschaft mit ihren vielen Aktivitäten wie Konzerten, Theateraufführungen, Präsentationen, großen Konferenzen und Versammlungen zu beherbergen. Bei den großen Räumlichkeiten war es wichtig, dass das Tonteam von LIFE zusammen mit Marshall Day Acoustics ein Sound-System wählte, bei dem die gewünschte Nachhallzeit sowohl zu verstärkter Musik als auch zum gesprochenen Wort passte. Um mit den Herausforderungen des neuen Raums gut zurechtzukommen, wandte sich das Tonteam an National Audio Systems, Partner von d&b audiotechnik.

„Sonntags werden derzeit drei Gottesdienste zu unterschiedlichen Zeiten im neuen Hauptsaal angeboten, und bei manchen sind wir über das Internet mit den anderen Campussen verbunden, wobei wir Audio- und Video-Livestreams in beide Richtungen übertragen“, erklärt Dan Cotton, langjähriger Leiter der Audioabteilung von LIFE, der eine Gruppe von Technikern und technischen Leitern an allen vier Veranstaltungsorten führt und selbst als Produktionsleiter zusammen mit einem lokalen Team für den neuen Central Campus zuständig ist. „Wir sind keine stille Kirche. Bei unseren Gottesdiensten ist es immer wieder wichtig, dass der Prediger durchkommt und stets zu hören ist, obwohl es zusätzlich eine dynamische Band, Gesang und andere Arrangements gibt.“

Das neue Hauptauditorium ist mehr als doppelt so groß wie das am bisherigen Standort, misst vierzig bis fünfundvierzig Meter in der Tiefe und ist fast genauso breit, mit einer Deckenhöhe von bis zu neun Metern. Fächerförmig und mit Flügeln, erhebt sich der abgestufte hintere Teil fast neun Meter hoch über dem Boden, gegenüber ist eine Bühne mit etwa zwanzig Meter Breite und zehn bis elf Meter Tiefe, dazu eine große Videowand als Kulisse und darüber die vollständige Beleuchtung. Cotton wurde mit der Planung und dem Design des Audiosystems beauftragt – die Aufgabe übernahm er zusammen mit seinem Kollegen Ricky Willis.

Damit das Team eine fundierte Entscheidung treffen konnte, wurden Audiosysteme verschiedener Marken an den anderen Veranstaltungsorten von LIFE eingesetzt und für größere Veranstaltungen an externen Standorten auch angemietet. Auch wegen der mehrjährigen Erfahrung mit d&b an den anderen LIFE-Standorten entschied sich das Team für d&b.

Wir haben uns an d&b und die Performance gewöhnt, was ebenfalls ein ausschlaggebender Punkt dafür war, dass wir die Technik im neuen Auditorium eingesetzt haben. Die d&b Systeme sind sehr vorhersagbar, wir wissen, dass wir genau das bekommen, was wir erwarten: Die Stimme des Predigers setzt sich durch und man hört ihn auch über die Band hinweg, ohne dass die ersten Reihen weggefegt werden.Dan Cotton, Leiter Audioabteilung Life Church

Wie schon in der Vergangenheit kam durch die Zusammenarbeit mit dem in Melbourne ansässigen d&b Partner National Audio Systems (NAS) wieder ein erfolgreiches Team zusammen. Der Leiter des NAS-Projektteams, Dave Jacques, der bereits in den vergangenen Jahren d&b Lösungen für die verschiedenen LIFE-Campusgelände entworfen hatte, schlug Cotton vor, ArrayCalc für den neuen Entwurf einzusetzen: „Es gab eine Konferenz, die wir mit einem links/rechts geflogenen Rig der V-Serie und sowohl geflogenen SUBs als auch einer zentralen SUB-Anordnung am Boden, durchgeführt haben. Jeder Ingenieur, der das System eingesetzt hatte, war mit dem ArrayProcessing und der gesamten Performance äußerst zufrieden.“

Jacques stimmte zu und so wurde der Entwurf gemeinsam mit Cotton und Willis in mehreren Phasen verfeinert. „Der Aufbau änderte sich im Laufe des Prozesses mehrmals“, erinnert er sich. „Dan schickte mir ein ArrayCalc-Projekt, das er erstellt hatte, in das er neue Hindernisse integriert hatte – damit ich sehen konnte, wo genau sie platziert waren, und damit wir eine Lösung erarbeiten konnten.“

Die Veranstaltungen von LIFE sind breit gefächert: Sie reichen vom gesprochenen Wort und Konferenzen bis hin zu relativ lauten Events im zeitgenössischen Rock-’n’-Roll-Stil und umfassen auch alles dazwischen. Man brauchte dort ein System, das in der Lage war, Änderungen zu berücksichtigen: verschiedene Arten von Produktionen, Bühnenerweiterungen usw. – ArrayProcessing war hierbei wirklich sehr hilfreich. Vor allem weil wir es maßgeschneidert einsetzen können. Wird die Bühne deutlich erweitert, stellt das kein großes Problem dar. Das bedeutet nicht, dass man die PA neu anordnen muss.Dave Jacques, Leiter des NAS-Projektteams

Das endgültige System besteht aus Arrays rechts und links mit fünf Vi8 über je drei Vi12, einem geflogenen Center-Array aus acht Vi-SUBs in zwei Viererspalten und acht 21S-SUBs laufzeitangepasst, die in die Bühne eingebaut sind – als horizontales Array im Bogen im INFRA-Bass-Modus, um eine gleichmäßige Tiefton-Abdeckung zu erreichen.

Jacques erklärt die SUB-Lösung: „Die Kraft und Power kommt größtenteils von den zentralen Vi-SUBs. Durch die geflogenen SUBs und die Anordnung der SUBs auf dem Boden haben wir die Möglichkeit, das Timing so anzupassen, dass wir die Energie der SUBs dorthin lenken können, wo wir sie brauchen. Denn der Druck soll auch hinten ankommen, ohne das Publikum vorn zu erdrücken.“

1/2
2/2

Zwei Vi7P-Punktquellenlautsprecher, die auf beiden Seiten der Bühne von der Decke hängen, dienen als Outfills für die Plätze in den Seitenflügeln, während sechs E6 als Frontfills fungieren, um die Energie der ersten Ankunftszeit und das Imaging direkt vor der Bühne zu verbessern. Die D80 und 30D Verstärker treiben alle Lautsprecher an, darunter neun M6 Bodenmonitore auf der Bühne.

Zu dem System haben wir nur positives Feedback erhalten. Die Klarheit und die gleichmäßige Abdeckung, die mit der d&b Technologie, insbesondere durch das ArrayProcessing, erreicht werden können, sind der Wahnsinn. Die Sprachverständlichkeit ist überall fantastisch. Tatsächlich braucht der Prediger kaum zusätzlichen Gain, um verständlich zu sein, weil alles gestochen klar ankommt, aber wenn nötig können wir den Pegel deutlich erhöhen, bevor es zu einer Rückkopplung kommt. Auch unsere Musiker finden es toll, sie spüren den Vibe.Dan Cotton

Cotton und sein Team vom LIFE Central Campus sind mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und freuen sich auf die erneute Zusammenarbeit mit d&b. „Es lief wirklich reibungslos, professionell und rasch ab, weil alle Beteiligten so gut zusammengearbeitet haben“, meint Cotton.

Ähnliche Anwendungen

Gotteshäuser und Andachtsstätten

Kirche in Nevada entscheidet sich aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses für die neue A-Serie von d&b.

Die Mosaic Church hat sich dazu entschieden, das neue Augmented Array der A-Serie von d&b zu installieren, um ihre intensiven Live-Musik-, Video- und Theaterbeleuchtungselemente auf ein völlig neues Niveau zu heben und ein eindrucksvolles,...
Weiterlesen
Gotteshäuser und Andachtsstätten

Das Kloster Marienberg bewahrt seinen einzigartigen Innenraum mit dezenten d&b Säulen.

Die einzigartige Innenraumgestaltung und die ursprüngliche Schönheit des Klosters Marienberg konnte bei der Renovierung dank dezenter Säulen von d&b audiotechnik aufrechterhalten werden. Anders als bei anderen mittelalterlichen Kirchen mit...
Weiterlesen
Gotteshäuser und Andachtsstätten

Klarer und lebendiger Klang in der St.-Eugene-Kathedrale durch Einsatz der xC-Serie von d&b.

xC-Serie von d&b verleiht der St.-Eugene-Kathedrale einen klaren Klang.
Weiterlesen
Gotteshäuser und Andachtsstätten

Intime Andachtsatmosphäre in der „Church at The Mill“ dank d&b Soundscape.

Die Baptistenkirche an der Anderson Mill Road (bei Einheimischen bekannt als „Church at The Mill“) ist jüngst ihrer 800 Personen fassenden Andachtsstätte entwachsen und in einen neuen modernen Mehrzweckbau umgezogen.
Weiterlesen
Gotteshäuser und Andachtsstätten

York Minster mit d&b xC-Serie. Klare und deutliche Sprache in ätherischen Klängen.

Das Münster der Stadt York im Norden Englands benötigte ein Audio-System, das das gesprochene Wort ohne Ablenkung überträgt und Live-Musik für eine Vielzahl von Veranstaltungen innerhalb der Kathedrale verstärkt. Wigwam wählte die d&b...
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen