Die beste EM aller Zeiten? Jedenfalls ein würdiger Sieger. Und der Sound von d&b

1/5
2/5
3/5
4/5
5/5

Im Stil gigantischer Sportbars schossen während der Euro 2008 in 16 Schweizer Städten riesige Videoleinwände mit konzertähnlicher Beschallung wie Pilze aus dem Boden. Bier und Würstchen bieten alle vom Schweizer Bankriesen UBS gesponsorten Public Viewing Areas, zwölf davon spielen allerdings auch klanglich in der Champions League. Als technischen Generalunternehmer für die 16 Veranstaltungsorte hat UBS die Habegger AG beauftragt, einen führenden Schweizer Spezialisten im Bereich Veranstaltungs- und Produktionstechnik. Elias Ruh, Projektleiter der Habegger AG, über die Lage der meisten Arenen im Stadtzentrum: "Die Wahl des Q-Serie-Systems lag für uns auf der Hand. Mit seinen geringen Abmessungen und dem einfachen Rigging ist dieses leichte Line Array die ideale Lösung: der horizontale Abstrahlwinkel von 75° eignet sich perfekt für die Schallbegrenzung in eng bebauten innerstädtischen Bereichen. Dabei entgeht den Fußballfans im Zuschauerbereich kein noch so kleines Detail - wie auch, bei einem maximalen Schalldruck von 139 dB (1 m). Dank der kontrollierten und präzisen Abstrahlung gab es absolut keine Beschwerden durch die Anwohner. Fantastisch." Unterstützt wurde Procon bei seiner Arbeit von 2M Audio, dem Schweizer Vertrieb von d&b, der den Lautsprecherbestand mit zusätzlichen Qs von d&b in Deutschland verstärkte. Für den weitaus größten Einsatzort in Lugano mit entsprechend größerer Leinwand und geforderter Reichweite von mehr als 75 Metern mietete Procon von Yousound in Augsburg J-Serie Systeme. "Auch die J-Serie sorgt für perfekte Schallbegrenzung," erklärt Ruh. "Selbst über die längere Distanz fallen außerhalb der spezifizierten horizontalen 80° die Pegel so schnell ab, dass sich keiner der Anwohner gestört fühlte. Einfach toll." Schokolade, Käse und pünktliche Züge - die Schweizer sind für die saubere Ausführung unterschiedlichster Dinge bekannt. Und für die bekannte Schweizer Maßarbeit steht ihnen nun mit d&b Line Arrays Präzisionsinstrumente zur Verfügung, die der Solidität und Schärfe der Schweizer Offiziersmesser kaum nachstehen. Während Lugano also mit J-Serie Systemen beschallt wurde, kamen in Kreuzlingen, Glarus, La Chaux-de-Fonds, Sion, Nyon, Zug, Thun, Chur, Solothurn, St. Gallen und Buchs SG Systeme der Q-Serie zum Einsatz. Im Ernst-Happel-Stadion dagegen, Österreichs größter Arena und Austragungsort des Endspiels (herzliche Gratulation an Spanien!), erklingen schon seit Jahren d&b Systeme der Ci-Serie. Das aber nur am Rande. Für die Niederlage der deutschen Elf sind sie jedoch nicht verantwortlich.

Ähnliche Anwendungen

Sportstätten

d&b sorgt in der VELTINS-Arena für Sprachverständlichkeit, Flexibilität und Effizienz.

Das alte Beschallungssystem in der VELTINS-Arena in Gelsenkirchen erfüllte nicht mehr den heutigen Standard bei der Energieeffizienz im Besonderen und die Anforderungen eines großräumigen Veranstaltungsortes im Allgemeinen. Mit Hilfe der...
Weiterlesen
Sportstätten

Amsterdam ArenA auf neuem Klangniveau

Die Amsterdam ArenA, Heimstatt des AFC Ajax, ist ein ganz besonderes Stadion, das nicht nur die niederländische Fußballnationalmannschaft gerne bespielt; immer wieder dient es auch als Spielstätte internationaler Fußballereignisse. Aber auch Tina...
Weiterlesen
Sportstätten

d&b in Houston. Q-Sys Plug-in für integrierten Klang im Stadion.

Im Rice Stadium von Houston, Texas, verkündete einst Präsident John F. Kennedy, dass die USA zum Mond fliegen würden. Eine der ersten öffentlichen Erklärungen, die dank der aufkommenden Satellitentechnik über die modernen Medien in die ganze Welt...
Weiterlesen
Sportstätten

Fetissow-Arena, Wladiwostok. Strategische Lage für d&b

Wladiwostok im Süden der Murawjow-Amurski-Halbinsel gehört seit 1860 zur Russischen Föderation. Russlands wichtigste Verwaltungs-, Handels- und Hafenstadt im „Fernen Osten“ des Pazifik ist Hauptstützpunkt der mächtigen russischen Pazifikflotte und...
Weiterlesen
Sportstätten

Spielwechsel beim ANZ Stadium Sydney

Die Idee war, ein gängiges, leistungsstarkes Konzertsystem samt dröhnenden Bässen in einem extrem halligen Raum zu installieren und achtzigtausend Leute zu beschallen.
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen