Faskally Wood in den Highlands. Verzaubert mit Klang und Licht

1/6
2/6
3/6
4/6
5/6
6/6

Der Zauberwald ("Enchanted Forest") unweit von Perth präsentiert sich als ungewöhnlich gelungener Gleichklang von Natur und Präsentationstechnik auf der Höhe der Zeit. An einem ruhigen, beschaulichen Ort in den schottischen Lowlands, abgeschieden an den Ufern eines kleinen Loch in Faskally Wood gelegen und von ganz eigenem Zauber umgeben. Um die lokale Wirtschaft anzukurbeln, kam die Scottish Forestry Commission auf die Idee, eine Veranstaltung zu organisieren und Besucher auch außerhalb der Saison anzulocken. Die Ausschreibung gewann James Mitchelmore, Designer und Projektmanager bei Tower Productions, bekannter Eventveranstalter aus Edinburgh. Mitchelmore ließ sich von der ruhigen, spiegelglatten Wasseroberfläche des Loch zu seinem Son-et-Lumière-Konzept inspirieren. "Das Thema ist Reflections. Grundsätzlich soll die Präsentation kontemplativ auf das Publikum wirken; so beauftragte ich einen Komponisten von hier, zu den Sequenzen meines bereits bestehenden Lichtkonzepts drei Musikpassagen zu je fünf Minuten zu schreiben." Die Besucher sehen die große Installation etwa dreihundert Meter entfernt vom gegenüberliegenden Ufer aus, nachdem sie den See umrundet haben, geleitet von verführerischen kleinen Licht- und Ton-Vignetten, die Michelmore in Intervallen platzierte. "Cameron Crosby von den Warehouse Sound Services hat für mich ein Klangsystem entworfen, das zu dieser ungewöhnlichen Landschaft passt." Warehouse ist ein führender Audioverleih mit Sitz in Edinburgh und Glasgow. "Wir waren sicher, Cameron würde ein Konzept entwickeln, das perfekt mit dem Ort harmoniert und durch das sich die wenigen Anwohner des Waldes nicht gestört fühlen. Für die Hauptpräsentation nahm ich zwei Q-SUBs frontal und zwei Q1 pro Seite", erzählt Crosby. "Die Q1 habe ich für den Long Throw genommen; durch den vertikalen Abstrahlwinkel von 15° konnte ich das Publikum erreichen, ohne den ganzen Wald zu beschallen." Die drei Musiksequenzen bestanden aus einer atmosphärischen elektronischen Passage, launig und ein bisschen unheimlich, dann einer eher klassischen Komposition mit einem ausgeprägten pastoralen Thema und schließlich einer zeitgenössischen Melodie, zu der als Höhepunkt der Lichteffekte riesige Gasflammen aus dem Wasser schossen. Das Publikum war hingerissen. "Das Ergebnis war überwältigend. Es klang toll", schwärmt Mitchelmore.

Ähnliche Anwendungen

Weitere Anwendungen

Hillsong-Konferenz in London. Und das Wort ward d&b

Unglaublich – das gigantische ExCel Exhibiton Centre in den Londoner Docklands ist innerhalb von gerade mal vier Jahren für die Hillsong Europe Conference zu klein geworden. 2010 zogen die stetig wachsenden europäischen Tochtergemeinden der 1983 in...
Weiterlesen
Weitere Anwendungen

Die Reise nach Westen. Eine alte Geschichte neu besungen

Die Oper Monkey – Journey to the West, eine Koproduktion von Manchester Festival, der Staatsoper Unter den Linden und dem Théâtre du Châtelet, wurde am 28. Juni 2007 zur Eröffnung des Manchester International Festival uraufgeführt und feierte dort...
Weiterlesen
Weitere Anwendungen

Das neue Front of House.

Tony David Cray und Serge Gräfe, Sound-Designer von Kraftwerk auf ihrer 3D-Tour, sprechen über die kreativen Möglichkeiten, die d&b Soundscape ihnen in ihren jeweiligen Welten bietet.
Weiterlesen
Weitere Anwendungen

d&b ArrayProcessing. Harmonie für die Arena in Verona

Am 9. und 10. Oktober 2015 verwandelte sich das 2000 Jahre alte römische Amphitheater in Verona in ein riesiges Eisstadion. An beiden Tagen erwartete die Besucher von „Intimissimi on Ice“ eine opulente Mischung aus Musik und Eistanz auf der...
Weiterlesen
Weitere Anwendungen

ArrayProcessing offers listening à la carte at Sydney Opera House

Vivid LIVE at Sydney Opera House (SOH) has always pushed the boundaries, whether in performance style, musical content, or the support structures that underpin it. So when Jeremy Christian, Head of Sound and AV at the SOH suggested to festival...
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen