Das neu entwickelte Werkzeug kombiniert die Einfachheit von Punktquellen-Clustern mit der Pegel- und Frequenzverteilung von Line-Arrays. Das Ergebnis ist die umfassend erweiterte Klangqualität eines d&b Systems in einem Augmented Array. Zugleich bietet der neue Ansatz erheblich mehr Flexibilität beim Aufbau und der akustischen Kontrolle.

Die A-Serie vereint die besten Elemente der bewährten d&b Systemtechnologie zu einem komplett neuen Lautsprecherkonzept. Das neue Soundsystem verschiebt die Grenzen des Machbaren und bleibt zugleich der traditionellen Ausrichtung von d&b audiotechnik auf Richtwirkung und Systemdenken treu.

Kurzum: Die A-Serie ist eine Kombination aus Technologien, mit der Kompromisse bei der Beschallung endgültig der Vergangenheit angehören. Dieser innovative Ansatz geht das Thema Klangverstärkung aus einem vollkommen neuen Blickwinkel an.

Augmented Arrays.

Die A-Serie begründet ein neues Konzept: das Augmented Array.

Arrays aus bis zu vier A-Serie Lautsprechern lassen sich durch die feine Abstufung variabler Splay-Winkel präzise an die Größe und Beschaffenheit des jeweiligen Veranstaltungsortes anpassen. Eine breite Beschallung wird entweder horizontal oder vertikal mit der geringstmöglichen Anzahl an Lautsprechern erzielt. Eine kohärente Hochtondispersion wird durch das ausgeklügelte Wellenleiterdesign gewährleistet – und zwar unabhängig vom Splay-Winkel.

Volle Kontrolle.

Wie jedes bahnbrechende Konzept umfasst die A-Serie eine neuartige Methode der Klangoptimierung: die Midrange Directivity Control.

Diese innovative Funktion nutzt weniger Verstärkerkanäle als ArrayProcessing und sorgt zugleich bei jedem beliebigen Splay-Winkel für ein symmetrisches Abstrahlverhalten im Mitteltonbereich. Jeder Lautsprecher in einem augmentierten Array kann entweder als „In“ für innerer Lautsprecher oder als „Out“ für äußerer Lautsprecher festgelegt werden. Midrange Directivity Control sorgt dafür, dass die entscheidenden Frequenzen der menschlichen Stimme kristallklar zu hören sind. Diese Funktion lässt sich spielend leicht mit einem Klick aktivieren.

Anpassen.

1/8 Ein einzelner AL90 Lautsprecher.
2/8 Zwei horizontal angeordnete AL90 Lautsprecher.
3/8 Horizontales Array aus drei AL90 Lautsprechern.
4/8 Horizontales Array aus vier ALi60 Lautsprechern mit AL Flugadapter.
5/8 Ein einzelner ALi90 Lautsprecher.
6/8 Zwei vertikal angeordnete ALi90 Lautsprecher mit AL Flugrahmen.
7/8 Vertikales Array aus vier ALi60 Lautsprechern mit AL Flugrahmen.
8/8 Vertikales Array aus vier ALi60 Lautsprechern mit AL Flugrahmen.

Die A-Serie sorgt für die größtmögliche Coverage. Erreicht wird dies durch variable Splay-Winkel, die eine Anpassung des Abstrahlverhaltens in Fünferschritten von -10 ° bis +10 ° ermöglichen. Ob enge oder breite Coverage, horizontales oder vertikales Array: Der Sound wird immer nur dorthin abgestrahlt, wo er hin soll – und nicht weiter.

Produkte

AL60

Mittelformatiger 2-Wege Augmented-Array-Lautsprecher

  • Komponenten 2 x 10“-Tieftontreiber, 1 x 1,4“-Kompressionstreiber mit 3"-Schwingspule
  • Abstrahlwinkel 60° x 30°
  • SPLmax 139 dB
  • Gewicht 23 kg
Weiterlesen

ALi60

Installationsspezifischer mittelformatiger 2-Wege Augmented-Array-Lautsprecher

  • Komponenten 2 x 10“-Tieftontreiber, 1 x 1,4“-Kompressionstreiber mit 3"-Schwingspule
  • Abstrahlwinkel 60° x 30°
  • SPLmax 139 dB
  • Gewicht 22 kg
Weiterlesen

AL90

Mittelformatiger 2-Wege-Augmented-Array-Lautsprecher

  • Komponenten 2 x 10“ Tieftontreiber, 1 x 1,4“ Kompressionstreiber mit 3"-Schwingspule
  • Abstrahlwinkel 90° x 30°
  • SPLmax 139 dB
  • Gewicht 23 kg
Weiterlesen

ALi90

Installationsspezifischer mittelformatiger 2-Wege Augmented-Array-Lautsprecher

  • Komponenten 2 x 10“-Tieftontreiber, 1 x 1,4“-Kompressionstreiber mit 3"-Schwingspule
  • Abstrahlwinkel 90° x 30°
  • SPLmax 139 dB
  • Gewicht 22 kg
Weiterlesen

Anwendungsbeispiele

Dank der breitbandigen Richtwirkung, für die die Produkte von d&b audiotechnik bekannt sind, gibt die A-Serie jedes Tonmaterial präzise wider – von der Keynote bis zur mitreißenden Live-Performance. Ob klein oder groß – die A-Serie passt sich...

Weiterlesen

Die A-Serie bietet nicht nur ein breites vertikales Abstrahlverhalten, sondern kann zugleich so aufgehängt werden, dass die Lautsprecher die Sicht auf die Bühne nicht beeinträchtigen. Der flexibel wählbare vertikale Splay-Winkel sorgt für eine noch...

Weiterlesen

Ein einziger Rigging-Punkt an der Decke sorgt für eine Aufhängung des kompakten Arrays hoch über der tanzenden Menge. Die starke vertikale Richtwirkung verhindert ungewollte Schallreflexionen von niedrigen Decken und strahlt die Musik direkt auf die...

Weiterlesen

Zuerst muss das göttliche Wort das Ohr erreichen. Wird es klar verstanden, kann es schließlich auch ins Herz eindringen.

Weiterlesen

Die Sitzanordnung in einem Stadion stellt normalerweise besondere Anforderungen an die Beschallung: Mit dem vertikalen Splay-Winkelbereich von 50 bis 150 Grad und einem höheren Schalldruckpegel als ein Punktquellensystem stellt die vertikale Coverage...

Weiterlesen

Ist ein Club nur so gut wie sein Sound?
Ein guter Klang ist sicher unverzichtbar. Dafür setzt die A-Serie auf einen hochmodernen Wellenleiter, eine dipolare Anordnung der Treiber und natürlich eine konstante Richtwirkung – von jeher eines der...

Weiterlesen