Teilnahmebedingungen für d&b Training

  1. Allgemeines
    • Unsere Workshops und Seminare sind bestimmt für Teilnehmer aus Industrie und Handel sowie für sonstige Gewerbetreibende. Für die Teilnahme an Workshops und Seminaren gelten ergänzend unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  2. Vertrag und Leistung
    1. Mit der Anmeldung und anschließenden Zusendung einer automatisch generierten Eingangsbestätigung sowie anschließenden Buchungsbestätigung per E-Mail kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und d&b über die Teilnahme an einem Workshop oder Seminar zustande.
    2. Die Leistungen entsprechen den Ankündigungen bezüglich Ort, Zeit, Dauer und Inhalten, wie sie in der Buchungsbestätigung mitgeteilt wurden.
    3. d&b behält sich das Recht vor, aus wichtigem Grund Änderungen und Ergänzungen der Workshop- und Seminarprogramme vorzunehmen. 
    4. Über die Vergabe der Teilnehmerplätze entscheidet d&b auf Grundlage sachlicher Gründe. Insbesondere behält sich d&b das Recht vor, bei nicht vorhandenen Vorkenntnissen, die für eine Teilnahme am jeweiligen Workshop oder Seminar notwendig sind, eine Teilnahme abzulehnen.
  3. Arbeitsmaterial
    1. Es wird für die Workshops ein Laptop mit Windows 7 oder höher bzw. OS X 10.7 benötigt, auf dem die im Workshop benötigte Software installiert werden muss. Ein Laptop mit lokalen Administrator Rechten ist daher notwendig.
      In den meisten Workshops erhalten Sie Arbeitsmaterial in Form von Arbeitsblättern und Übungsdateien. Diese Materialien unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne Genehmigung von d&b kopiert, weitergegeben oder anderweitig verwendet werden.
      Für den Praxisteil sind sichere Arbeitskleidung und -schuhwerk empfohlen.
  4. Zertifikate, Teilnahmebescheinigungen
    • Sie erhalten am Ende jedes Workshops ein Zertifikat, welches die Teilnahme an dem jeweiligen Workshop und/oder Seminar bescheinigt.
  5. Workshop- oder Seminarpreise
    1. Die Teilnahme an einem d&b Workshop ist kostenlos. 
    2. Für die Teilnahme an einem d&b Seminar können Teilnahmegebühren anfallen. Diese sind beim jeweiligen Seminar auf der d&b Website mit ausgewiesen. Alle Teilnahmegebühren verstehen sich Netto, zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.
    3. Alle anderen Kosten (sowohl bei Workshops als auch Seminaren) müssen vom Teilnehmer getragen werden (beispielsweise Kosten für An- und Abreise, Parkgebühren und Übernachtungskosten).
  6. Zahlungsmodalitäten und Rechnung
    • Der Teilnehmer erhält nach oder mit der Buchungsbestätigung eine Rechnung über den Betrag des Seminars. Die Rechnung ist sofort unter Verwendung der auf der Rechnung enthaltenen Bankverbindung zur Zahlung fällig.
  7. Stornierung und Stornierungskosten
    1. Für den Fall der Fälle…
      1. Falls Sie nicht zum angemeldeten Seminar und/oder Workshop kommen können, müssen Sie d&b rechtzeitig, jedoch spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn darüber schriftlich in Kenntnis setzen, damit keine unnötigen Kosten entstehen und d&b den Platz an einen anderen Interessenten weitergeben kann. 
      2. Soweit Sie ohne Abmeldung nicht zu einem Workshop/Seminar erscheinen, behält sich d&b zudem das Recht vor, Sie von der Teilnahme an weiteren Workshops/Seminaren auszuschließen.
      3. Regelungen für die Abmeldung von Workshops:
      4. Soweit die Stornierung bis 14 Tage vor Workshopbeginn erfolgt, wird der vollständige Teilnehmerbetrag rückerstattet. Bei einer kurzfristigeren Stornierung oder wenn Sie ohne Stornierung nicht beim Workshop erscheinen, wird eine pauschale Gebühr in Höhe von 200 € fällig. 
      5. Regelung für die Abmeldung von Seminaren:
      6. Soweit die Stornierung bis 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgt, wird der vollständige Teilnehmerbetrag rückerstattet. Bei einer kurzfristigeren Stornierung oder wenn Sie ohne Stornierung nicht beim Seminar erscheinen, wird die Seminargebühr zu 100% berechnet.
      7. Im Falle einer Stornierung durch d&b werden Seminarkosten im vollen Umfang erstattet. Ein Anspruch auf Durchführung des Workshops/Seminars besteht nicht, wenn der Durchführung wichtige Gründe wie Krankheit des Trainers, höhere Gewalt oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse entgegenstehen. Ebenso behält sich d&b eine Absage des Workshops/Seminars vor, wenn Infektionsrisiken (insbesondere hinsichtlich Covid 19) oder einhergehende, gesetzliche Verordnungen oder Regelungen einer Durchführung entgegenstehen. In diesen Fällen wird d&b versuchen, einen Ersatztermin anzubieten, sofern dies möglich ist und der Teilnehmende damit einverstanden ist. d&b übernimmt in vorgenannten Fällen der Absage für Workshops oder Seminare keine Haftung für entstandene Koste, die etwa durch nicht stornierbare Hotelzimmerbuchungen entstanden sind. Aufgrund der sich aktuell ständig veränderten weltweiten Infektionslage empfiehlt d&b eine möglichst kurzfristige Hotelbuchung vor Veranstaltungsbeginn, um im Falle einer Absage der Veranstaltung Stornogebühren zu vermeiden.
  8. Haftung
    1. Die Teilnahme an Workshops und Seminaren erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Insbesondere übernimmt d&b:

      1. während der Veranstaltung keine Haftung für unverschuldete Unfälle und sonstige Schädigungen der Teilnehmenden bzw. Diebstähle oder Schädigungen ihrer Sachen.
      2. keine Haftung für Schäden, die durch die Installation oder Nutzung der für den Worshop/Seminar notwendige Software entstehen.
    2. d&b haftet im Falle der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit gegenüber dem Teilnehmer für vorsätzliche oder fahrlässige Pflichtverletzungen. Für sonstige Schäden haftet d&b nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

  9. Haftung von Teilnehmern für Ausrüstung von d&b
    • Sofern Teilnehmern Equipment von d&b audiotechnik zur Verfügung gestellt wird, haften diese auch bei leichter Fahrlässigkeit für Schäden an diesen Geräten.
  10. Hotel
    • Für Übernachtungsmöglichkeiten ist für Teilnehmer ein gewisses Kontingent an Zimmern in folgenden Hotels bis zu 4 Wochen vor Beginn des Workshops und/oder Seminars vorhanden.
      Sollte bis zu diesem Zeitpunkt keine Reservierung stattgefunden haben verfällt das Kontingent und die Teilnehmer müssen selbstständig nach noch freien Zimmern suchen. Ein Vertragsverhältnis kommt ausschließlich zwischen dem Hotel und dem Teilnehmer zustande. D&B tritt lediglich als Vermittler auf.

  11. Hausrecht

    • Der Teilnehmer verpflichtet sich, sich während des Workshops/Seminars an die von d&b ausgesprochenen Sicherheits- und Verhaltensanweisungen zu halten. Dies gilt insbesondere hinsichtlich Vorgaben zur Einhaltung von Abstands- und Hygienevorgaben zu Vermeidung von Covid 19 Infektionen.

  12. Covid 19

    • Eine Teilnahme am Workshop/Seminar mit Covid 19-Symptomen ist nicht zulässig. Der Teilnehmer muss d&b unmittelbar vor Veranstaltungsbeginn bestätigen, dass er keine Covid 19 Symptome zeigt. Treten während der Veranstaltung beim Teilnehmer Covid 19-Symptome auf, ist er verpflichtet, d&b hierüber unverzüglich zu informieren. d&b behält sich vor Teilnehmern, welche Covid 19-Symptome zeigen, die (weitere) Teilnahme am Workshop zu untersagen.