Die Pickle Factory setzt auf duales Beschallungssystem von d&b.

1/3
2/3
3/3

2013 eröffneten die Brüder Dominic und Jordan Gross gemeinsam mit Verwaltungsdirektor Jett Glozier in East London die „Pickle Factory“ – einen Veranstaltungsort von höchst intimen Ausmaßen für unterschiedlichste Events. „Der Schlüssel zum Erfolg der Pickle Factory ist ihre Auslastung“, erklärt Dominic Gross. „Im Kern haben wir Freitag und Samstag Club-Betrieb sowie ein bis zwei Konzerte unter der Woche. Dazu kommen noch Produktpräsentationen, Konferenzen, Schulungen und sogar Hochzeiten oder Bar Mitzwas. Das Ganze ist mit einem multifunktionalen Hotelsaal zu vergleichen. Der entscheidende Unterschied: Wir bieten eine höhere Qualität – und die beruht insbesondere auf dem Klang.“

Neben der akustischen Isolierung des Veranstaltungsorts – Lärmbelästigung ist mit einer der häufigsten Gründe für die Schließung von Clubs – strebte das Team der Pickle Factory darüber hinaus einen neuen Standard in der Beschallungsqualität an. Den beiden technisch versierten Geschäftsführern war schnell klar, wohin die Reise gehen soll: „Die Pickle Factory benötigt im Grunde zwei separate Systeme, um sowohl den Konzert- als auch den Club-Betrieb optimal fahren zu können.“

Für die Umsetzung nahmen die Gross-Brüder Kontakt zu Adam Dickson auf, einem freiberuflichen Live- und System-Engineer, dessen Arbeit sie bereits mehrfach beeindruckt hatte. „Das Timing war perfekt, denn ich hatte kurz zuvor das ‚Sound System Optimisation’-Seminar mit Oran Burns am britischen d&b Standort in Nailsworth besucht“, berichtet Adam Dickson.

Das letztlich gewählte, duale System der Pickle Factory setzt auf Lautsprecher der Y- und V-Serie von d&b. Im Konzert-Betrieb spielt eine Links-Rechts-Kombination aus einem einzelnen V7P auf zwei V-GSUB Subwoofern sowie E8 als Center-Fill-Lautsprecher. Für das zweite, sogenannte „Immersive System“ verwendete Dickson unter anderem die Delay-Lautsprecher des Konzert-Systems in Gestalt der Y10P und V10P, die entlang der Längsseiten des Raums nach innen gerichtet sind. Zusätzliche Unterstützung erhält das „Immersive System“ durch V10P als Rear Fills sowie Bi6-SUBs für die tiefen Frequenzen. Beide Systeme werden von den d&b Installationsverstärkern 30D angetrieben.

„Das Tuning beider Systeme während der Inbetriebnahme lief absolut problemlos“, so Dickson. „Ich bin ein großer Fan davon, wie d&b seine Lautsprecher abstimmt. Ich benutze sie wie im Schlaf. Dementsprechend war ich höchst zufrieden, wie sich die Y- und V-Serie integrieren ließ.“

Die anschließenden Tests zur Schallisolierung wurden von Southby Productions durchgeführt. „Das System ist auf eine Lautstärke von etwa 96/97 dBA (slow) hin optimiert“, erklärt Projektleiter Chris Jones. „Für den Hörtest von außerhalb haben wir es jedoch bis auf 106 dBA hochgetrieben. Direkt gegenüber der Pickle Factory ist ein großes Bürogebäude, deshalb fanden die Tests während der normalen Büro-Öffnungszeiten statt. In einem Umkreis von zehn Metern waren keine Mitten und Höhen wahrnehmbar. Dafür konnte man die Bässe im Bereich von 32 bis 50 Hz hören. Außerhalb von 20 Metern um die Location waren jedoch auch diese nicht mehr wahrnehmbar. Michael Guerra, der verantwortliche Akustikberater, hat wirklich ganze Arbeit geleistet.“

„Wir sind uns dessen bewusst, dass unser System leicht überspezifiziert ist“, weiß Dominic Gross. „Doch dadurch laufen wir nicht Gefahr, das System zu überfahren und zu beschädigen. Auf diese Weise können wir so laut spielen, wie wir wollen, ohne jemals den vorhandenen Headroom voll auszuschöpfen oder unsere Nachbarn zu verärgern.“

Ähnliche Anwendungen

Clubs und Bars

d&b performance in griechischem Kultrestaurant nur eine Berührung entfernt.

Die Shark Bar, ein Restaurant mit Bar und Club im griechischen Thessaloniki, entscheidet sich für d&b, vereinfacht mit der R90-Touchscreen-Fernsteuerung das Audiomanagement für alle Bereiche und erreicht einen nahtlosen Übergang vom...
Weiterlesen
Live-Spielstätten / Clubs und Bars

Mit Hilfe der A-Serie von d&b ermöglicht der angesagteste neue Musikclub, Tin Box: The Live House, ein kraftvolles und hochwertiges Audioerlebnis für Künstler und Publikum

Die A-Serie von d&b sorgt für erstklassigen Sound im Tin Box: The Live House. Der Musikclub kommt jetzt in den Genuss eines satten, kontrollierten Sounds, der perfekt zu dem besonderen Ambiente passt.
Weiterlesen
Clubs und Bars

Der angesehene Club Si Cuisine & Mixology wählt d&b audiotechnik, um das pulsierende Nachtleben um erstklassigen Sound zu bereichern und seine Einrichtung mit Lautsprechern in sattem Burgunderrot zu ergänzen.

Durch den Einsatz der xS-Serie von d&b verbindet der Club modernes Innendesign mit dem besten Soundsystem und bietet dem Publikum so ein neuartiges Unterhaltungserlebnis.
Weiterlesen
Clubs und Bars

GSL-System von d&b bringt druckvollen Klang in südkoreanischen Chroma Club.

Der Chroma Club in Südkorea ist stolz darauf, neue Standards für technologiebasiertes Erleben zu setzen. Der 3.000 Besucher fassende Club rühmt sich modernster Beleuchtung und eines brandneuen GSL-Systems von d&b audiotechnik.
Weiterlesen
Clubs und Bars

Ibizas Destino Resort verstärkt die Outdoor-Partys des Pacha mit einem Upgrade seines d&b Systems.

Für die Saison 2018 gestaltete das Destino Resort des Pacha auf Ibiza seinen gesamten Außenbereich mit DJ-Bühne und Club neu. Dabei wurde ein umfassendes GSL-System von d&b audiotechnik installiert, um Klangqualität, -volumen und den...
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen