Britische Indie-Rock-Band tourt mit d&b KSL und folgt dem Credo „More Art. Less Noise.“

© Geo Soto Dave Bailey, Leadsänger, und Joe Seaward, Schlagzeuger von Glass Animals.

Die britische Indie-Rock-Band Glass Animals setzt auf ihrer „Dreamland“-Tour KSL und V-Serie Lautsprecher von d&b audiotechnik ein und wird unterstützt von Special Event Services (SES). Glass Animals haben mit ihrer einzigartigen Mischung aus psychedelischem Pop, Synth-Pop und Indie-R&B Wellen in der Musikwelt geschlagen und brachten einen neuen Sound hervor, der gleichermaßen innovativ und faszinierend ist. Ihr Song „Heat Waves“ erreichte über 1 Milliarde Streams auf Spotify und stand Anfang des Jahres auf Platz eins der US Billboard Hot 100.

„Glass Animals gehören seit 2015 zu den Kunden von SES und die Zusammenarbeit war immer hervorragend“, so Michael Brammer, CEO von SES. „Wir freuen uns unheimlich, dass ihre Popularität in letzter Zeit so rasant zugenommen hat.“

Jack Millsaps, der Systemingenieur für die Glass Animals-Tour, kommentiert: „Einer der Hauptgründe für die Wahl des KSL-Systems ist die fantastische breitbandige Direktivität. Da die KSL von Natur aus ein kardioides System ist, reduziert es den Schalldruckpegel auf der Bühne – ein enormer Vorteil für diese Band.“ Millsaps erläutert, dass das Team je nach Veranstaltungsort d&b ArrayProcessing einsetzt, wenn es die Situation zulässt. „Die größte Herausforderung bei dieser Tour ist die unterschiedliche Größe der Veranstaltungsorte. Wir haben angefangen von kleinen Clubs über Theater bis hin zu großen Hallen und Arenen schon überall gespielt, so dass sich die akustischen Bedingungen und Einsatzmöglichkeiten von Tag zu Tag stark unterscheiden.“

Die SL-Serie ist bekannt für ihr kontrolliertes Abstrahlverhalten über die gesamte Bandbreite und den erweiterten Frequenzgang im Tieftonbereich, was zu ruhigen Bühnen für die Künstler und ein maximales Publikumserlebnis führt. In Verbindung mit ArrayProcessing sorgt ein d&b Line-Array-System für einen konsistenten Schalldruckpegel und eine gleichbleibende Tonalität von der ersten bis zur letzten Reihe, in kleinen wie in großen Hallen.

Die von SES eingesetzte Konfiguration besteht aus 24 x KSL8 Lautsprechern, 8 x KSL12 als Hauptarrays, 8 x V8 und 12 x V12 Lautsprechern, 12 x SL SUBs und 6 x Y10P Lautsprechern als Frontfills, angetrieben von 24 x D80 Verstärkern. Die Hauptfunktion der V-Serie bestand in geflogenen seitlichen Arrays in breiten Veranstaltungsräumen. An den Tagen, an denen keine seitlichen Arrays geflogen werden mussten, nutzte SES sie als Outfills am Boden.

Ähnliche Anwendungen

Konzerte, Festivals und Tourneen

Watershed Festival und Brandi Carlile in der Columbia River Gorge: J-Series im Einsatz an einem eindrucksvollen Veranstaltungsort.

Das Watershed Festival ist ein dreitägiges Country-Musik-Event inklusive Campingplatz im Gorge Amphitheatre mit Blick auf Washingtons atemberaubende Columbia River Gorge.
Weiterlesen
Konzerte, Festivals und Tourneen

Björk kehrt mit d&b Soundscape zurück.

Nach einer Reihe groß angelegter Residencies in den USA, Mexiko und Europa im Jahr 2019 ist Björk zurück und brachte ihre von den Kritikern hochgelobte Cornucopia-Tour in das Shrine Auditorium in Los Angeles und das Chase Center in San Francisco....
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen