Kulturelles Wahrzeichen von Sevilla setzt mit d&b ein Zeichen.

1/2
2/2

Das Teatro de la Maestranza in Sevilla hat einen festen Platz in der Kulturlandschaft der Region und auch in ganz Spanien eingenommen. Das Theater, das aufgrund der Form des Gebäudes, die an einen spanischen Kochtopf erinnert, von den Einheimischen liebevoll „Magefesa“ genannt wird, wurde 1991 eröffnet und ist mit 1800 Plätzen im Hauptsaal eine der größten Bühnen in Europa.

Ursprünglich als lyrisches Theater konzipiert, bietet das Magefesa seit 2007 ein vielfältigeres Programm, das Live-Musikkonzerte, Tanz, Musiktheater, Flamenco sowie Galas und andere traditionelle Veranstaltungen umfasst. Nach jahrelanger Anmietung von Equipment beschloss das Theater, ein permanentes, hochwertiges Beschallungssystem zu installieren, das das Problem der ungleichmäßigen Klangabdeckung in schwer erreichbaren Zuschauerbereichen beheben würde.

„Wir haben im Laufe der Jahre viele verschiedene Soundsysteme in dem Raum ausprobiert“, erklärt Sebastián Gutierrez Ortega, technischer Produktionsleiter des Teatro de la Maestranza. „Die größte Schwierigkeit bestand immer darin, die letzten Reihen mit ausreichendem Schalldruck zu erreichen, ohne die Kontrolle zu verlieren und unerwünschte Reflexionen zu erzeugen.“

Der Hauptsaal des Teatro de la Maestranza besitzt eine lineare Form mit einer Bühnenöffnung von zwanzig Metern und einer enormen Entfernung von vierzig Metern bis zur letzten Sitzreihe. Der Zuschauerbereich ist in Zonen unterteilt und umfasst terrassenförmige Bereiche zu beiden Seiten der Bühne sowie einen großen, zweistufigen Balkon im hinteren Teil des Raumes. Aufgrund des Winkels und der Entfernung zu diesen Plätzen ist es schwierig, diese Positionen effektiv klanglich abzudecken.

Der langjährige d&b Partner Producción Técnica TJL liefert seit Jahren Beschallungssysteme für das Theater sowie technischen Support für Tourneen und Konzerte. Entsprechend unübertroffen sind seine Kenntnisse über die Parameter des Theaters und die Eigenheiten des Raumes.

Wir konnten einen Systemvorschlag für eine Festinstallation ausarbeiten, der die gewünschte Klangleistung unabhängig von der Art der Veranstaltung sicherstellen und dem Theater eine Rider-freundliche Lösung bieten würde, um die Notwendigkeit der Anmietung von Ausrüstung in Zukunft möglichst gering zu halten.Andrés Pombo, TJL

TJL entschied sich für eine geflogene Line-Array-Lösung der V-Serie mit V-SUB Groundstacks zu beiden Seiten der Bühne. Eine Reihe von E6 Lautsprechern dient als zusätzliche Frontfills zur Abdeckung der ersten Publikumsreihen. Aufgrund der Offenheit des Raumes und dank ArrayProcessing waren keine Delay-Lautsprecher erforderlich.

„ArrayProcessing hat uns geholfen, die Herausforderung zu meistern, die letzten Sitzreihen mit dem richtigen Schalldruck bei jeder Frequenz zu versorgen“, so Luis Lopez, Geschäftsführer von TJL. „Und wir wussten, dass sich unser technischer Vorschlag gerade dadurch auszeichnete.“

Mit ArrayProcessing kann der Anwender Algorithmen auf das Systemdesign anwenden, die unter anderem den durch Luftabsorption verursachten Schalldruckverlust kompensieren und dazu beitragen, eine gleichmäßige Tonalität über die gesamte Breite und Länge des gewünschten Abdeckungsbereichs zu schaffen.

Für Guiterrez Ortega sind die Ergebnisse unbestreitbar. „Das installierte V-Serie Line-Array in Kombination mit ArrayProcessing bietet dem Theater ein sensationelles kontrolliertes Abstrahlverhalten, wie wir in unseren Tests nachweisen konnten. Normalerweise ist der Raum für einen Schalldruck von etwa 85 dB ausgelegt. Mit diesem System konnten wir 95 dB erreichen, ohne das kontrollierte Abstrahlverhalten zu beeinträchtigen, so dass sowohl Musik als auch Sprache klar und deutlich zu hören sind. Das ist unglaublich.“

Das Team von d&b Iberia unterstützte das Theater zusammen mit TJL durch Schulungen und die Inbetriebnahme der Anlage. „Wir begrüßen unsere neuen d&b Systembetreiber immer gerne mit einer individuellen Schulung, um sicherzustellen, dass sie sich im Umgang mit ihrem neuen System wohlfühlen und eine angenehme Erfahrung bei der ersten Prüfung ihrer Beschallungsanlage machen“, erläutert Juanma de Casas, EAS Manager, d&b Iberia.

Das Theater hat das System erfolgreich auf Herz und Nieren geprüft und ist begeistert von seiner neuen, hauseigenen Beschallungsanlage.

Dank des Supports und der Schulung durch TJL und d&b konnten wir sofort durchstarten. Im Rahmen eines Auftritts von Pastora Soler haben wir dem Publikum und den Mitarbeitern die Beschallungsanlage vorgestellt. Wir erhielten durchweg positive Rückmeldungen. Mit keinem anderen Equipment, das ich bisher benutzt habe, lassen sich so beeindruckende Ergebnisse erzielen.Daniele Velasco, stellvertretender Leiter AV, Teatro de la Maestranza

Ähnliche Anwendungen

Konzertsäle

d&b im L’Auditori von Barcelona

Eigentlich wurde es für klassische Musik entworfen, das L’Auditori. Doch die Vox populi nötigte die Bühnen zu einer Öffnung selbst für internationale Popstars – was in der Heimstatt des Orquestra Simfònica de Barcelona i Nacional de Catalunya...
Weiterlesen
Konzertsäle

Berühmtes Konzerthaus in Brügge, Belgien, baut weiter auf d&b.

Das Concertgebouw Brugge veranstaltet das gesamte Jahr über eine Vielzahl von Unterhaltungsprogrammen, von klassischen Konzerten bis hin zu Comedy-Shows. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2002 vertraut es auf d&b Systeme und rüstete 2019 auf ein...
Weiterlesen
Konzertsäle

Durch die beiden neuen d&b Soundscape Systeme kann man im 710 Plätze umfassenden Aufführungssaal der Stanford University von nun an das ganze Jahr über einen klaren und präzisen Ton erleben.

Als es in der Stanford University darum ging, wie man in dem 710 Sitzplätze umfassenden Aufführungssaal das ganze Jahr über einen klaren und natürlichen Klang bekommen könne, fiel die Wahl auf d&b Soundscape.
Weiterlesen
Konzertsäle

d&b KSL sorgt für klaren Klang für das Publikum im Uppsala Konsert & Kongress.

Der Uppsala Konsert & Kongress in Schweden ist der erste Veranstaltungsort in Europa, der ein KSL-System installiert hat, um dem facettenreichen Bühnenprogramm gerecht zu werden, zu dem Musiktheater-Aufführungen, aber auch Klassik-, Folk-,...
Weiterlesen
Konzertsäle

Kino Šiška in Ljubljana

Im Zentrum für urbane Kultur Kino Šiška in Ljubljana werden städtische Kreativität, Innovativität und internationale Zusammenarbeit gefördert und geboten.
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen