Die Show geht weiter – mit d&b Soundscape.

1/2
2/2

Als das städtische Orchester von Almería mit den Vorbereitungen für sein jährliches Weihnachtskonzert begann, wurde schnell klar, dass aufgrund der Einschränkungen durch COVID-19 ein anderer Veranstaltungsort als in den Jahren zuvor gewählt werden musste. Durch den Einsatz von d&b Soundscape konnte der Veranstaltungsort in den Köpfen der Zuhörer jedoch nachgestaltet werden.

Das städtische Orchester von Almería (OCAL) hatte für sein jährliches Weihnachtskonzert Händels Messias ausgewählt, ein musikalischer Klassiker in der Weihnachtszeit, und wollte dieses halbdramatische Werk in großem Rahmen mit Chor, Solisten und vollständigem Orchester aufführen. Das Konzert hätte normalerweise in der Festungskathedrale der Stadt stattgefunden, einem historischen Veranstaltungsort, der im Jahr 1524 erbaut wurde und Einflüsse der Gotik und der Renaissance aufweist, was sowohl für eine beeindruckende optische Kulisse als auch für eine einzigartige Akustik sorgt.

Im Dezember 2020 wurde dem Produktionsteam der Aufführung aufgrund von Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit COVID-19 klar, dass sie die Aufführung nicht wie ursprünglich geplant in der Kathedrale durchführen konnten und gezwungen waren, in einen größeren, sichereren Veranstaltungsort – das Auditorium Maestro Padilla – umzuziehen, damit die Aufführung dennoch in Almería stattfinden konnte.

Mit dem Ziel, den Zuschauern das gleiche Erlebnis wie in den Jahren zuvor zu bieten, machte sich das Produktionsteam daran, die Atmosphäre und die gesamte akustische Dynamik der Kathedrale der Stadt im Auditorium nachzubilden.

Die Herausforderung bestand darin, das Auditorium Maestro Padilla optisch und akustisch in eine Kathedrale zu verwandeln und auch den typischen Geruch nachzubilden, und all das unter Beachtung der Sicherheitsvorgaben und auf dem gewohnten hohen Leistungsniveau.Mercedes Oliver, Geschäftsführerin OCAL und Produzentin der Veranstaltung

Um das Klangerlebnis der Festungskathedrale im Inneren des Auditoriums nachzubilden, entschied sich das verantwortliche Team für ein d&b Soundscape System auf Basis der T-Serie. Gesteuert wird d&b Soundscape von der DS100 Signal Engine, einem revolutionären Audio-Systemprozessor, der eine leistungsstarke Dante-fähige Signalmatrix bereitstellt. Unvergleichlichen kreativen Spielraum bieten indessen die zwei Software-Module En-Scene und En-Space.

„Der immersive Sound war ein neues Element, das uns dabei half, die gewünschte Atmosphäre zu erzeugen. Die herausragende Leistung der Musiker wurde durch genau das richtige Maß an Nachhall unterstützt, um die Atmosphäre eines religiösen Gebäudes für alle Sinne nachzuempfinden.“

Ich war sprachlos. Immersiver Sound, Videomapping und Weihrauch ließen eine Kathedrale um uns herum entstehen.Chelius Salmeron, Toningenieur im Auditorium Maestro Padilla

d&b En-Scene ist ein Objektpositionierungs-Tool zur individuellen Platzierung und Bewegung von bis zu 64 Klangobjekten. Bühnenszenarien werden realistisch dargestellt, sodass jedes Klangobjekt optisch und akustisch übereinstimmt. d&b En-Space ist ein Inline-Raumemulations-Tool, mit dem sich Nachhallcharakteristika für jeden Raum erzeugen und modifizieren lassen. Die Nachhallcharakteristika sind Emulationen, abgeleitet aus den akustischen Messungen von neun renommierten internationalen Veranstaltungsorten, die im Audio-Prozessor gefaltet werden. Das Produktionsteam nutzte ein 180° En-Scene-Setup im Veranstaltungsort, das in Kombination mit En-Space half, die akustische Umgebung der Kathedrale nachzubilden und ein immersives, kontrolliertes Klangerlebnis zu schaffen.

Das Orchester ist es gewohnt, ohne Verstärkung aufzutreten, weshalb es wichtig war, diese Transparenz so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Soundscape hat uns dabei geholfen, einen natürlich klingenden Raum zu schaffen, ohne Abstriche machen zu müssen.Juanma de Casas, d&b

„Außerdem konnten wir mit der akustischen Emulationssoftware von Soundscape unser Hauptziel erreichen, das darin bestand, eine Kathedralenumgebung in einem völlig anderen Raum akustisch zu simulieren“, so de Casas weiter. „In Kombination mit der optischen Wahrnehmung, dass das Innere der Kathedrale per Video auf fünf Flächen des Auditoriums abgebildet war, führte dies zu einem beeindruckenden Ergebnis.“

Obwohl das Publikum an einem anderen Ort als sonst saß, fühlte sich die akustische Umgebung sehr vertraut an.

„Von dem Moment an, als das Publikum das Parkett betrat, konnte man die Aufregung spüren“, bemerkte Luis Lopez, Direktor, Producción Técnica TJL. „Es handelt sich hier um eine integrierte Show, bei der der Ton, die Beleuchtung und die Optik Hand in Hand gehen. Die koordinierte Arbeit des gesamten Unternehmens, der Tonabteilung und der Videoabteilung, sorgte dabei für eine beeindruckende Show.“

Ähnliche Anwendungen

Musicals

Alle für einen und einer für alle – die d&b Y-Serie.

„Singing in the Rain“ und „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ sind zwei Produktionen, die sich auf dem internationalen Musicalmarkt etabliert haben und äußerst beliebt sind. Beide Shows, die derzeit parallel in Großbritannien laufen,...
Weiterlesen
Musicals

Polnisches Musiktheater begrüßt Soundscape auf der Bühne.

Für eine der jüngsten Produktionen ermöglicht Soundscape dem polnischen Theater Danuta Baduszkowa, das Publikum in eine alternative Realität eintauchen zu lassen.
Weiterlesen
Musicals

d&b begibt sich mit KSL „Zurück in die Zukunft“.

Ein KSL-System maximiert die Sprachverständlichkeit im gesamten Adelphi Theatre für die Musical-Adaption des Kultfilms „Zurück in die Zukunft“. Gareth Owen Sound Ltd. spezifizierte die SL-Serie, nachdem das Unternehmen das SL-System bereits bei...
Weiterlesen
Musicals

d&b Soundscape sorgt für Aufsehen im West End.

Ein sich drehendes Auditorium stellte eine große Herausforderung für das Audiodesign für das Musical Cinderella dar. Der Sounddesigner Gareth Owen entschied sich für Soundscape, um den Sound für dieses hochgradig dynamische Musical...
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen