Nationaltheater China

1/2
2/2

Hogzhi Han ist ein glücklicher Mann, ist er doch leitend für die Ausstattung des neuen chinesischen Nationaltheaters in Beijing verantwortlich. Unbeschadet des Nationalstolzes, schafft das Nationaltheater mit großer Umsicht den Spagat zwischen dem altehrwürdigen Erbe des traditionellen chinesischen Theaters und dem aufkeimenden Modernismus im Land. Deutlich und sichtbar wird dies allein schon an der Architektur des Theaterhauses. Han muss definieren, wie diese beiden Gattungen in Bezug auf die neuesten technischen Entwicklungen in „Harmonie und Kreativität“ miteinander in Einklang gebracht werden können. Erst kürzlich hat er sich begeistert um die Beschallung gekümmert.

„Die Einweihung des Theaters fand im Mai 2011 statt, aber die Planung hatte bereits 2007 begonnen“, sagt Minrui Dai, Projektmanager bei d&b China. Die Installation begann 2010, das ganze System war Mitte 2011 betriebsbereit. Die Nation hat nun schon so lange auf diesen Spielort gewartet, dass allen Beteiligten klar war, dass es nicht darum ging, schnell eine Lösung zu finden, sondern sich Zeit zu nehmen und sicherzustellen, dass am Ende alles perfekt ist.“

Im Hauptsaal – er fasst über tausend Zuschauer und verfügt über eine Empore – wurde ein flächendeckendes d&b System installiert. Im Vorbühnenbereich rechts und links wurden Ci7 und Ci-SUBs montiert, in der Mitte Ci90 und Ci-SUBs. Für Spezialeffekte und Fills sorgen MAX12 und Ci80, für den vorderen Frontfill gibt es E0. Im Probenraum sorgt die E-Serie für umfassenden Klang, vor allem E12 und E15X-SUBs, an der Decke hängen wie auch im Hauptsaal Ci80.

Aber Han traf diese Entscheidungen nicht allein. Das Sounddesign wurde von Chen Jianhua vom Ministerium für Rundfunk, Film und Fernsehen entworfen, tatkräftig unterstützt von Minrui Dai. „Die Raumakustik ist ausgezeichnet, vor allem für Sprechtheater – dank der Entwürfe der Akustikarchitekten von Beichen Design. Chen Jianhua hat große Erfahrung und hat viele Theaterbauten in ganz China beratend begleitet. Er konnte also klar sagen, welche Abdeckung und welche Lautstärke in jeder Sitzreihe gebraucht wurde. Wir haben ein EASE-Modell gemacht und uns die Berechnungen von unserem technischen Direktor in Zusammenarbeit mit Stefan Goertz vom d&b Application Support bestätigen lassen. Bei Hörproben mit vielen Qualitätslautsprechern fanden Han und Jianhua, dass die d&b Produkte am natürlichsten und neutralsten klangen. „Das hat sich vor allem gezeigt, als wir die verschiedenen Lautsprecher in Verbindung mit den typischen Hairline-Mics verglichen haben.“

Neben der festinstallierten PA hat das Nationaltheater auch in ein mobiles System für Tourneen investiert und Produkte der J- und Q-Serie gekauft sowie MAX-Monitoren, damit die so mannigfaltigen Spielorte abgedeckt werden können, die das Ensemble rund ums Jahr besucht.

Ähnliche Anwendungen

Theater und Opernhäuser

d&b liefert die ideale Kombination aus Leistung und Ästhetik für Taiwans historisches Nationaltheater- und Konzerthallen-Gebäude.

Als für Taiwans Nationaltheater- und Konzerthallen-Gebäude eine leistungsstarke Aufrüstung des Audiosystems erforderlich war, mit dem auch die bekannte Architektur erhalten werden konnte, fiel die Entscheidung auf eine Lösung von d&b.
Weiterlesen
Theater und Opernhäuser

Anyang Cultural Art Foundation renoviert zu den Klängen von d&b.

Mit der Hilfe von d&b erhielt die Anyang Culture of Art Foundation eine dringend benötigte Aufrüstung ihres Audiosystems, das den Traum von einer sensiblen, aber leistungsstarken Klangverstärkung wahr werden lässt.
Weiterlesen
Theater und Opernhäuser / Live-Spielstätten

Indiens NCPA in Mumbai jetzt mit Weltklassesound.

Auf der Suche nach einem höheren Audiostandard entschied sich das indische National Centre for Performing Arts in Mumbai für d&b audiotechnik mit seinem herausragenden Kundendienst. Die hohe Audioqualität sollte den architektonischen und...
Weiterlesen
Theater und Opernhäuser

Soundscape gibt sein britisches Operndebüt in Schottland.

Die Scottish Opera ist dafür bekannt, eine bestmögliche Aufführung zu bieten. Die Einbeziehung eines Sounddesigners war der Schlüssel zum Erfolg der Oper „Nixon in China“, die den Kalten Krieg thematisiert. Cameron Crosby nutzte d&b...
Weiterlesen
Theater und Opernhäuser

Soundscape beim St. Gallen Festival: Konzertsaalklang unter freiem Himmel.

Bei den13ten St Gallen Festspielen in der Schweiz 2018 reproduzierte die d&b Soundscape den Klang eines Opernhauses im Klosterhof und ermöglichte so einen kreativeren Mix und realistischeres Sounderlebnis für, unter anderem, Giacomo Puccinis...
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen