KSLi12 Lautsprecher

KSLi12 Lautsprecher

Line-Arrays

Installationsspezifischer mittel- bis großformatiger 3-Weg Line-Array-Lautsprecher

  • LF-Komponenten 2 x 10" + 2 x 8"; MF: 1 x 8"; HF: 2 x 1,4”-Hochton-Kompressionstreiber mit 3"-Schwingspule 
  • Abstrahlwinkel 120°
  • SPLmax 144 dB
  • Gewicht 57 kg

Artikelnummer Z0791

Produktbeschreibung

Der KSLi12 ist die Installationsvariante des KSL12 Line-Array-Lautsprechers für mittelgroße bis große Beschallungsaufgaben. Das KSLi12 Line-Array-Modul erzeugt einem horizontalen Abstrahlwinkel von 120° (Constant Directivity) über die gesamte Betriebsbandbreite. Der KSLi12 ist bestückt mit zwei vorderen 10"-Neodym-Tieftontreibern sowie zwei seitlichen 8"-Neodym-Tieftontreibern. Die koaxial aufgebaute Mittel-Hochtonsektion besteht aus einem horngeladenen 8"-Mitteltöner und zwei 1.4"-Hochton-Kompressionstreibern mit 3"-Schwingspulen, die an ein Horn mit Wellenformer gekoppelt sind. Das Flugsystem der SL-Serie kommt mit einem patentierten Workflow mit integriertem Tension Rigging-Modus. Splay-Winkel zwischen den einzelnen Lautsprechern lassen sich im Bereich von 0° bis 10° in 1°-Schritten einstellen. Die Lautsprecher werden aktiv von zwei Kanälen eines entsprechend einsetzbaren d&b Verstärkers angetrieben. Ein Kanal steuert die 10“-Tieftontreiber an, ein zweiter alle anderen passiv getrennten Komponenten. Dieser Aufbau erlaubt eine sehr sanfte Trennung der einzelnen Komponenten mit genau definierten Überlappungen benachbarter Frequenzbänder, sodass ein sehr akkurates und gleichmäßiges horizontales Abstrahlverhalten erzeugt wird. Durch die Anordnung der vorderen und seitlichen Tieftontreiber wird ein kontrolliertes Abstrahlverhalten von den tiefsten Frequenzen bis über 18 kHz eingehalten. Um eine höhere Flexibilität zu erzielen und um Anwendungen zu bedienen, bei denen kleinere Arrays eingesetzt werden und ArrayProcessing nicht erforderlich ist, bieten die KSLi12 Module die Option, zwei Lautsprecher im Line-- oder Arc-Modus durchzulinken. Das Gehäuse ist aus Multiplexholz gefertigt und mit einer schlag- und wetterschützenden PCP-Beschichtung (Polyurea Cabinet Protection) versehen. Die Front und die Seiten der Lautsprecher sind durch stabile Metallgitter geschützt, die mit akustisch transparentem und wasserabweisendem Stoff hinterlegt sind.

Verstärker

Der KSLi12 Lautsprecher wird mit dem d&b 40D Verstärker betrieben. Auch der D80 Verstärker kann eingesetzt werden.

40D

Ausschreibungstexte zur detaillierten Projektplanung

Sie benötigen Ausschreibungstexte? Für ein d&b System oder eine bestimmte d&b Serie? Hier finden sich die wichtigsten technischen Daten zum Herunterladen.

Auf der Suche nach einem Vertriebskontakt in Ihrem Land?Jetzt Vertriebspartner finden