07.02.17

d&b audiotechnik auf der ISE 2017. Integration im Fokus.

Das war sie also, die Integrated Systems Europe 2017. Und die diesjährigen Besucher in Rekordzahl kehren heim mit Eindrücken vom Besten, das die Branche derzeit zu bieten hat. Am d&b Stand galt die größte Aufmerksamkeit den neuesten Verstärkersteuerungs- und überwachungs-Plugins für Peavey MediaMatrix, Beckhoff, AMX und Crestron sowie dem Update für QSC Q-SYS. Die machten deutlich, wie konsequent d&b sich die immer reibungslosere Integration mit Drittsystemen auf die Fahnen geschrieben hat. Ausgehend von den Grundsätzen der d&b System Reality, die sich am präzisen Zusammenspiel aller Komponenten orientiert, ist die vollständige Systemintegration für d&b mittlerweile Standard.
Zum ersten Mal vorgestellt wurde außerdem die d&b Klangwelt, der im Demo-Raum eine besondere Vorschau gewidmet war. d&b präsentierte dabei die Philosophie hinter der nächsten Evolutionsstufe im Lautsprechersystemdesign, die eingehend die Konzepte von Quellen und Räumen auslotet. In einer praktischen Vorführung von d&b Soundscape wurde zum ersten Mal öffentlich hörbar und erlebbar, was d&b Systeme der Zukunft leisten können.
Daneben begrüßte David Claringbold, vormals Direktor des Sydney Opera House, die Besucher im Demo-Raum im Namen von d&b. In seiner Präsentation "Sound Futures" beschäftigte er sich mit den Geschäftsmodellen moderner Veranstaltungsstätten, die auf eine Rund-um-die-Uhr-Auslastung abzielen, und erläuterte, warum es jetzt an der Zeit ist, mehr Verständnis dafür zu entwickeln, welchen Mehrwert hohe Klangqualität für unser Leben, die Kunst und unsere Geschäftswelt schaffen kann. David Claringbolds Beitrag war Teil eines prall gefüllten d&b Programms, zu dem auch das Thema Integration und verschiedene Produkt-Hörsessions gehörten.
Zum Themenschwerpunkt Integration wurden am d&b Stand neben der umfangreichen Palette an Lautsprechern, Software und Elektronik auch die wachsenden Interaktionsmöglichkeiten mit Drittgeräten gezeigt. Einblick in den straffen d&b Workflow konnten sich die Besucher zudem an den interaktiven Workstations verschaffen, angefangen von der Systemplanung in ArrayCalc bis hin zur Steuerung und Überwachung mit R1. Gezeigt wurden auch die speziellen Software-Funktionen ArrayProcessing und NoizCalc ebenso wie die neuen Installationslautsprecher 24S, 24S-D und 21S-SUB.
"Im Mittelpunkt der ISE stand eindeutig der Blick in den Installationswerkzeugkasten", so Wolfgang Schulz, d&b Produktmanager für Installationsanwendungen, "um mehr denn je deutlich zu machen, dass ein d&b System weit mehr ist als nur ein Lautsprecher, nämlich eine umfassend kompatible und vernetzte Lösung. Alle Komponenten und Entwicklungen bei d&b sind darauf ausgelegt, die Planung und Bedienung so einfach und dabei klanglich so außergewöhnlich wie möglich zu gestalten. Unser Streben nach Integration ist Teil dieses Ziels."

Pressemitteilungen zum Thema

18.04.19

Prolight + Sound 2019. d&b audiotechnik mit kleinen Wundern und prominenten Gästen.

Für die Besucher der diesjährigen Prolight + Sound gab es am d&b Stand und im Demoraum reichlich Innovationen und spannende Erfahrungen zu bestaunen. Besondere Aufmerksamkeit erweckte die SL Serie  mit GSL- und KSL-System, d&b Soundscape und das neue...

Weiterlesen
04.04.19

Imogen Heap mit einer atemberaubenden d&b Soundscape-Präsentation vor vollem Haus auf der Prolight + Sound.

Grammy-Award-Gewinnerin Imogen Heap begeisterte einen voll besetzten Saal mit einer Live-Demonstration, in der sie zeigte, wie sie mithilfe ihrer Mi.Mu Gloves Klang erzeugt und d&b Soundscape steuert, das immersive Sound-System von d&b.

Weiterlesen
27.03.19

Prolight + Sound. d&b Soundscape bringt Kunst und Technologie zusammen.

Bei der diesjährigen Prolight + Sound wird d&b mit einigen besonderen Gästen aufwarten, die über ihre Erfahrungen bei der Arbeit mit d&b Soundscape berichten.

Weiterlesen
11.03.19

Zukunftssicherheit durch angewandte Evolution. d&b auf der Prolight + Sound 2019.

Mit der SL Serie - dem GSL- und KSL System und d&b Soundscape geht es für d&b audiotechnik mit Volldampf zur diesjährigen Prolight + Sound nach Frankfurt.

Weiterlesen
20.04.18

d&b auf der Prolight + Sound.

d&b präsentierte auf der Prolight + Sound weitere Meilensteine in der Audiotechnik-Evolution. Die Messe bot die perfekte Startrampe für die offizielle Einführung des GSL-Systems, das neue Lautsprechersystem der SL-Serie, das sich an die Spitze des...

Weiterlesen

d&b präsentiert GSL-System.

Die Prolight + Sound 2018 gibt den Startschuss zur Markteinführung der SL-Serie.

Weiterlesen
07.04.17

Integrativ und zukunftsweisend. d&b audiotechnik auf der Prolight + Sound 2017.

d&b hat mit der Fülle an Lösungen im Bereich Audio-Technologie am d&b Stand auf der diesjährigen Prolight + Sound einmal mehr unter Beweis gestellt, wie sehr sich das Unternehmen den Themen Integration und Interaktion verpflichtet fühlt.

Weiterlesen
24.03.17

Weitblick. d&b audiotechnik auf der Prolight + Sound 2017.

Der Blick über das Übliche hinaus, mit Fokus auf alle geschäftlichen, künstlerischen und sozialen Anforderungen, das ist die Triebfeder für das Team von d&b. Entdecken lässt sich das d&b Sound-Futures-Programm und was es praktisch bedeutet am d&b...

Weiterlesen
13.01.17

Integrierte d&b Systemlösungen. Einfache Planung. Außerordentliche Leistung.

Kurz vor der ISE 2017 freut sich das Messeteam von d&b audiotechnik schon auf regen Besuch am Stand 7-C173 wie auch im Demoraum E103.

Weiterlesen
13.04.16

Wie versprochen. Mit d&b NoizCalc war das eine ruhige Prolight + Sound dieses Jahr.

Die Einführung von d&b NoizCalc auf der Prolight + Sound 2016 in Frankfurt präsentierte einen viel versprechenden Ansatz für das ernstzunehmende Thema der Geräuschimmissionen im Fernfeld bei Open-Air-Veranstaltungen.

Weiterlesen