Vorfreude auf Weihnachten mit d&b audiotechnik: Wintertheater im Braunschweiger Spiegelzelt.

Das Wintertheater ist für viele Menschen in und um Braunschweig mehr als nur eine vorweihnachtliche Veranstaltungsreihe: Seit 2011 ist das Theater neben der innerstädtischen St. Martinikirche eine feste Institution und genießt mittlerweile Kultstatus. Das Wintertheater residiert in einem prächtigen Spiegelzelt, das seit 2022 mit Produkten von d&b audiotechnik beschallt wird. Verantwortet wird die Veranstaltungsreihe seit nunmehr 13 Jahren von der Undercover GmbH (Veranstalter und Produzent) in Kooperation mit der Monofon GmbH. Seit 2022 liefert und installiert Melting Point die Beschallungsanlage für das Wintertheater

Das Spiegelzelt mit seinem purpurroten Baldachin ist im Laufe der Jahre zum weithin bekannten Wahrzeichen des Braunschweiger Wintertheaters geworden. Eine zentrale runde Drehbühne sorgt dafür, dass sich im beheizten Inneren des Zelts alle Besucher:innen nahe am Geschehen befinden. An den kreisrunden Zeltinnenraum schließen sich zwei unterschiedlich dimensionierte Flügel an, in denen ansteigende Sitzreihen untergebracht sind. Der zentrale Zeltbereich ist in sechs Parkettblöcke unterteilt, die von 16 Logen mit Tischen für jeweils bis zu sieben Personen umgeben sind. In der Saison 2023 bot die Location je nach Veranstaltung bis zu 700 Gästen Platz.

Die charakteristische textile Bespannung des inneren Zeltdachs wirkt sich ebenso positiv auf die Akustik aus wie die komfortabel gepolsterten Stühle und der Holzfußboden. Nachhall und Reflexionen sind erstaunlich gering, so dass man von einer angenehmen, tendenziell eher „trockenen“ Umgebung sprechen kann. Im Gegensatz zu Locations mit vielen schallharten Flächen aus Glas und Beton treten keine größeren Probleme bezüglich der Möglichkeiten zur elektroakustischen Klanggestaltung auf.

Besondere Aufmerksamkeit muss bei einem mitten in der Innenstadt befindlichen Zelt den Immissionen geschenkt werden, um Anwohner:innen in ihrem Alltag, vor allem aufgrund der langen Spielzeit, nicht zu sehr zu beeinträchtigen. „Wir haben seitens der Undercover GmbH ein relativ hartes, festgelegtes Lautstärke-Limit und protokollieren am FOH jeden Abend die Pegel“, berichtet Rainer Leue (Staatstheater Braunschweig, Jazzkantine), der im Wintertheater für den Ton verantwortlich ist und die Veranstaltungsreihe von Anfang an begleitet. Leue weiter: „Die Beschallungskomponenten von d&b audiotechnik haben im Spiegelzelt aktive Punktschallquellen eines anderen Herstellers abgelöst. Für meine Arbeit im Zelt hat sich dadurch vieles zum Positiven verändert, unter anderem ist die Sprachverständlichkeit dank der 44S außerordentlich gut. Mit den unter der Bühne platzierten Subbässen gehe ich vorsichtig um, da ein Teil der Gäste sehr nah an der Bühne sitzt und das Podium ja zwangsläufig mitschwingt - hier gilt es, ein gutes Verhältnis zwischen Subs und Topteilen zu finden.“

Der Entscheidung für den Einsatz von Komponenten aus dem Portfolio von d&b audiotechnik ging ein Probehören voraus, zu dem Michael „Migo“ Platz (d&b Sales Support Specialist D.A.CH.) verschiedene Lautsprecher des Backnanger Herstellers mitbrachte.

Wir haben uns in aller Ruhe unterschiedliche d&b Modelle angehört, wobei Rainer Leue als hauptverantwortlicher Tonmeister natürlich in den Auswahlprozess eingebunden war. Letztlich fiel die Entscheidung auf das Modell 44S, das sich seitdem im Spiegelzelt bestens bewährt. Natürlich kommen die von Melting Point angeschafften 44S nicht nur im Wintertheater zum Einsatz, sondern wir nutzen sie auch regelmäßig in anderen Zusammenhängen, beispielsweise als Frontfills bei Event-Formaten. Durch ihre geringe Größe sind die 44S optisch unauffällig, klingen aber unglaublich präzise.Sven Bonse, Melting Point

Zur Beschallung des äußeren Parketts werden im Spiegelzelt 16 d&b 44S verwendet, die sich auf acht Positionen verteilen. Jeweils zwei 44S sind über eine Adapterplatte verbunden, wobei die drehbaren CD-Hörner mit 90 Grad horizontal abstrahlen. Die visuell unauffälligen Lautsprecher sind an runden Stahlrohren („Pipes“) befestigt, welche sich zwischen den zwölf zentralen Stützpfeilern befinden und problemlos sowohl die d&b Lautsprecher als auch diverse Scheinwerfer tragen.

Unter der Bühne befinden sich acht d&b B8-SUB, die im 100-Hertz-Modus mit herabgesetzter oberer Grenzfrequenz betrieben werden. Die Subs sind kreisförmig angeordnet, werden einzeln oder als Doppel-Stack (Rang/Tribüne) betrieben und sind dank einer blickdichten Molton-Abhängung nicht sichtbar. „Die B8-SUB eignen sich perfekt für die Kombination mit 44S Lautsprechern“, merkt Bonse an.

Für das Amping sind vier d&b D40 Endstufen zuständig (4 x 2.400/2.000 Watt an 4/8 Ohm), die neben einem umfassenden Lautsprecher-Management auch einstellbare Filterfunktionen, benutzerspezifische Equalizer und eine praxisgerechte Delay-Funktionalität bereitstellen. Im Wintertheater werden die Endstufen während der gesamten Spielzeit nicht ausgeschaltet, sondern bei Nichtgebrauch lediglich in den „Mute All“-Modus versetzt, was den enormen Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsschwankungen im Zelt Rechnung trägt - ähnlich wird bekanntermaßen auf mehrtägigen Festivals verfahren. Die d&b R1 Fernsteuer-Software ist auf einem Laptop installiert, der sich nahe des Ampracks befindet.

Audiosignale werden den vierkanaligen d&b D40 Verstärkern digital über AES/EBU zugeführt. Weiter vorne in der Signalkette befinden sich zwei hochwertige 19“-Speakermanagement-Prozessoren sowie ein digitales Audiomischpult der neuesten Generation. Die digitalen Drahtlossysteme sind über Dante an das Pult angebunden, sodass ein vollständig digitaler Signalfluss entsteht.

ArrayCalc von d&b ist ein super Tool für die Planung einer Beschallungslösung! Für das Wintertheater haben wir vom Produzenten und Veranstalter Undercover einen Vectorworks-Plan mit genauer Bemaßung und Berücksichtigung der Bestuhlung erhalten und in ArrayCalc übernommen. Dadurch konnten wir sehr genau simulieren, wie sich die Schallenergie verteilt und mit welchen Lautsprechern wir die besten Ergebnisse erzielen. Mit dem Resultat im Spiegelzelt bin ich rundum zufrieden, zumal bei immerhin bis zu acht gleichzeitig offenen Nackenbügelmikrofonen und Handsendern keinerlei Rückkopplungen auftreten - und das bei einem transparenten, im oberen Frequenzbereich offenen Sound. Es gibt auch keine Feedbacks, wenn die Darstellerinnen und Darsteller im Publikum agieren und überall im Zelt offene Mikrofone unterwegs sind.Sven Bonse, Melting Point

Das Wintertheater ist ein beliebter Treffpunkt und ein Ort, der Gäste begeistert und in eine festlich-fröhliche Stimmung versetzt. Ob „Stille Nacht in Gliesmarode“, „Die Braunschweiger Weihnachtsgeschichte“ oder „Christmas Soul mit Albert N´sanda“ - die Vorstellungen mit liebevoll inszenierten Stücken, ausgeprägtem Lokalkolorit und ausgewählten Gastspielen sind regelmäßig ausverkauft.

Fisematenten und Döneken mit Harfen-Agnes, Nachtwächter Hugo und anderen illustren Gäste erfreuen sich unter der künstlerischen Leitung von Jazzkantine-Gründer Christian Eitner großer Beliebtheit: Im Jahr 2022 wurden insgesamt 25.000 Besucher:innen gezählt - ein Beleg dafür, dass für viele ein Besuch im Spiegelzelt ebenso zur Vorweihnachtszeit gehört wie Lebkuchen, Lichterketten und Lametta. Aufführungen finden im Wintertheater von Anfang November bis einen Tag vor Heiligabend statt.

Sven Bonse kommentiert: „Zwischen Undercover und Melting Point besteht ein über viele Jahre gewachsenes Vertrauensverhältnis. Umso mehr freut es mich, dass wir seit 2022 zur Vorweihnachtszeit im Wintertheater über mehrere Wochen hinweg zusammenarbeiten. Mit den Produkten von d&b audiotechnik haben wir eine hervorragende Lösung für die hochwertige Beschallung in einer nicht ganz alltäglichen Umgebung gefunden und können Gästen auf allen Plätzen einen tollen Sound bieten.“

Website teilen

Ähnliche Anwendungen

Theater und Opernhäuser

d&b Soundscape verleiht dem Berliner Ensemble neue Klangqualität für die Rückkehr der Dreigroschenoper in ihre Heimat.

Als die Vorbereitungen für die Rückkehr der historischen Dreigroschenoper auf die Bühne, auf der sie ursprünglich uraufgeführt wurde, begannen, war klar, dass das vorhandene Soundsystem im größten Saal des Theaters erweitert werden musste....
Weiterlesen
Theater und Opernhäuser

Innovative d&b Technologie „reißt Mauern ein“.

Die Vi Lautsprecher in Verbindung mit ArrayProcessing ermöglichen der Volksbühne in Berlin unbegrenzte Kreativität.
Weiterlesen
Theater und Opernhäuser

Soundscape in der Oper Frankfurt. Kreative Klangkonzepte für schwierige Zeiten

Aufgrund der Auflagen im Hinblick auf Social Distancing wurde das Orchester der Oper Frankfurt aus dem Orchestergraben in einen Bereich hinter der Bühne verlegt, der nicht einsehbar ist. Dank d&b Soundscape und der En-Scene...
Weiterlesen
Theater und Opernhäuser

Progressives Theater verbindet technische und kreative Anforderungen mit einem Soundscape System, das für alle Ansprüche geeignet ist.

Ein 360-Grad-Soundscape System hebt die technischen und kreativen Möglichkeiten im Schauspielhaus Bochum auf ein neues Niveau.
Weiterlesen
Theater und Opernhäuser

Frankfurt in der Ersten Liga. Jetzt auch in der Oper.

Erwähnt man Deutschland und Oper in einem Satz, denkt man außerhalb der Grenzen meist zuerst einmal an Bayreuth und Richard Wagner. Doch damit ist Deutschlands Beitrag zum europäischen Opernschaffen bei Weitem nicht abgegolten. So wurde die Oper...
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen