Höchste Sprachverständlichkeit in der Kirche St. Stephen’s in Birmingham. Mit d&b.

1/2
2/2

Historische Kirchen stellen einer effektiven Sprachbeschallung ganz unterschiedliche Hürden in den Weg: reflektierende Wände, hohe Decken sowie der große, offen gestaltete Raum an sich.

Um die Predigten sowie das allgemeine gesprochene Wort trotzdem klar und verständlich zu übertragen, vertraut St. Stephen’s im britischen Birmingham seit neuestem auf die innovative Lautsprechertechnologie von d&b audiotechnik.

Wenn das Licht durch das bunte Fensterglas dringt, verändert es das Erscheinungsbild der beeindruckenden Boden- und Wandplatten aus Stein oder Backstein, die in Kombination mit den außergewöhnlich hohen Decken dazu neigen, den Blick der Besucher unweigerlich nach oben zu lenken. So erzeugt bereits dieses optische Phänomen eine spirituelle Stimmung und Umgebung.

So angenehm dieses Erscheinungsbild für das menschliche Auge ist, so hinderlich können diese physischen Eigenschaften aus akustischer Sicht sein. Denn ein großer, offener Raum mit harten Oberflächen sorgt meist für multiple Reflexionen sowie eine extrem verhallte Umgebung. Dieser spezielle Kirchenklang unterstützt Orgel- und Chorklänge auf optimale Weise, führt jedoch fast immer zu Beeinträchtigungen bei der Sprachverständlichkeit von Predigten oder Vorträgen.

Mit diesen Problemen sah sich demnach auch die im späten 19. Jahrhundert erbaute St. Stephen’s Kirche im Birmingham-Stadtteil Selly Park konfrontiert. Im Rahmen einer mehrere Millionen Pfund teuren Sanierung der denkmalgeschützten Bausubstanz sowie der Ausstattung nahm man sich dabei auch der diversen akustischen Herausforderungen an.

Die Vorgaben waren klar: Das neue Beschallungssystem von St. Stephen's sollte eine deutliche Verbesserung der Sprachverständlichkeit bieten und gleichzeitig außerhalb des unmittelbaren Sichtbereichs der Kirchengemeinde installiert werden. Letztendlich empfahl der in High Wycombe beheimatete d&b Partner Southby Productions eine Lösung auf Basis der 24C Säulenlautsprecher aus der xC-Serie von d&b.

Die 24C verfügen jeweils über sechs 4’’-Tief-/Mitteltontreiber sowie einem Hochton-Array aus sechs 1,1”-Kalotten-Hochtönern. Während alle Säulenlautsprecher eine Einstellung des vertikalen Abstrahlwinkels ermöglichen, bietet die xC-Serie zusätzlich eine einzigartige, passive Kardioid-Konfiguration. Dadurch erzielen die 24C eine breitbandige Dämpfung von 18 dB auf der Rückseite der Lautsprecher, was zu einer deutlichen Reduzierung der Reflexionen sowie einer erhöhten Rückkopplungsfestigkeit im Zusammenspiel mit offenen Mikrofonen führt.

„Die xC-Serie verbindet eine optimale Richtwirkung und kontrolliertes Abstrahlverhalten mit passiver Kardioid-Technologie. Auf diese Weise konnten wir die Reflexionen in St. Stephen’s auf ein Minimum reduzieren“, erklärt Chris Jones, einer der beiden Geschäftsführer von Southby Productions. „Durch das d&b System hat sich die Sprachverständlichkeit im Rahmen der Gottesdienste enorm verbessert. Nun verpasst die Gemeinde kein einziges Wort des Priesters mehr. Und in Kombination mit dem 27S Subwoofer hat das gesamte System auch für zeitgenössische Gottesdienst-Beschallung ausreichend Reserven.“

Neben der Sprachverständlichkeit musste die neue Installation zudem den strikten Richtlinien des Diocesan Advisory Committee for the Care of Churches (DAC) entsprechen. Um sicherzustellen, dass sich die Lautsprechergehäuse ästhetisch bestmöglich in das gothisch-geprägte Interieur der Kirche integrieren, wurden die schlanken Säulenlautsprecher in ausreichender Höhe an den Wänden montiert. Zudem wurde das komplette Hochton-Array der 24C mechanisch exakt auf den Zuhörerbereich ausgerichtet, um für eine minimale Anregung des Hallraums zu sorgen.

Ähnliche Anwendungen

Gotteshäuser und Andachtsstätten

Stein geworden. d&b in der Kirche der St. Catherine University in Minnesota

Wie ein Bau aus einer anderen Zeit erhebt sich die neoromanische Kirche Our Lady of Victory auf dem Gelände der St. Catherine University in Saint Paul, Minnesota. Bei aller kunstvollen Anmut gewährleisten solche Gebäude jedoch nur in den...
Weiterlesen
Gotteshäuser und Andachtsstätten

Buddhismus und Meditation mit d&b

Installationen an Orten innerer Einkehr stellen stets eine besondere Herausforderung dar. Ob religiöser Versammlungssaal, überkonfessionelles Meditationszentrum oder Seminarstätte für spirituelle Weiterbildung, immer muss sich die Technik so...
Weiterlesen
Gotteshäuser und Andachtsstätten

Erbauliche Klänge – d&b in der Living Hope Church

„Eine PA in einer Kirche ist lediglich ein Hilfsmittel für das, was wir eigentlich tun: singen, beten, predigen“, weiß Pastor David Lewis. Für ihn und seine Gemeinde der Living Hope Church in Piperton, Tennessee, ging es im Wesentlichen darum,...
Weiterlesen
Gotteshäuser und Andachtsstätten

Engagierte Kirche. d&b in Paradise

Adelaide, South Australia. Von der nächst größeren Stadt, Melbourne, 565 Meilen entfernt, von Los Angeles sogar über achttausend Meilen, und auch nach Neuseeland fliegt man vier Stunden. Dennoch findet sich seit 1981 im Nordosten der Stadt die...
Weiterlesen
Gotteshäuser und Andachtsstätten

Eine Klangoase im Herzen Stuttgarts

Das neue "Haus der Katholischen Kirche" ist eine wahre Oase mitten auf der geschäftigen Stuttgarter Königsstraße. Der rote Sandsteinbau von klarer Form grenzt direkt an die Domkirche St. Eberhard und fügt sich fast unauffällig in die Bebauung der...
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen