Leeds Playhouse wird mit d&b Soundscape aufgerüstet.

© Jim Stephenson

Ende 2019 schloss das Leeds Playhouse eine umfangreiche Sanierung im Wert von 15,8 Millionen Pfund ab. Dazu gehörte die Installation des d&b Soundscape Systems, das von Autograph Sales & Installations bereitgestellt wurde.

Das C-Serie System von d&b hat bei der Wiedergabe von Aufführungen wirklich gute Arbeit geleistet und nie einen Beat ausgelassen Aber für größere Musicals hätten wir größere Rigs mieten müssen. Das ist nun anders.Tom Cuthbertson, stellvertretender Leiter der Tontechnik

Das preisgekrönte Leeds Playhouse ist das größte regionale Repertoiretheater im Vereinigten Königreich außerhalb von London und Stratford. Es hat den internationalen Ruf als eines der aufregendsten Produktionstheater Großbritanniens. Das Theater wurde 1990 als West Yorkshire Playhouse am heutigen Standort Quarry Hill eröffnet und kürzlich einer umfassenden Renovierung unterzogen, die sich über 16 Monate erstreckte und während welcher mehrere neue Räume geschaffen wurden.

Die Aufführungsräume im Herzen des Theaters wurden umfangreich umgestaltet und saniert, darunter das große Quarry Theatre mit 750 Plätzen und das kleinere Courtyard Theatre mit 420 Plätzen. Zusätzlich wurde ein bisher ungenutzter Keller zu einem völlig neuen und flexiblen Mehrzweckraum, dem Rock Void, umgestaltet.

Autograph Sales & Installations beriet das Theater bei der Installation des Soundscape Systems für das Quarry Theatre und eines kleineren d&b Systems für das Courtyard Theater. Das Unternehmen lieferte und testete beide Systeme und nahm sie in Betrieb. Adam Broom von Autograph arbeitete eng mit dem technischen Team des Hauses unter der Leitung von Martin Pickersgill, seinem Stellvertreter Tom Cuthbertson und dem Techniker Rob Landels zusammen, der für die technische Installation verantwortlich war.

© Anthony Robling 1/2
© Jim Stephenson 2/2

Das Team entwickelte eine verteilte Systemlösung mit einer Reihe von d&b Technologien, darunter das herausragende d&b Soundscape Objektpositionierungstool, das Bühnenszenarien mit bis zu 64 Klangobjekten sowohl visuell als auch akustisch präzise abbildet. Soundscape wurde bereits in einigen West-End-Produktionen, insbesondere in der vielbeachteten Mary-Poppins-Aufführung, genutzt und hat sich in zahlreichen unterschiedlichen Anwendungen weltweit bewährt. Das Leeds Playhouse ist das erste Regionaltheater im Vereinigten Königreich, in dem es zum fest installierten Haussystem gehört.

Zuvor bestand das Audio-Setup im Quarry Theatre aus einem kleinen d&b audiotechnik System, das viele Jahre lang hervorragende Dienste geleistet hatte. Genau das war der Grund, dass das Team sich wieder für die Marke d&b entscheiden hat.

„Das C-Serie System von d&b hat bei der Wiedergabe von Aufführungen wirklich gute Arbeit geleistet und nie einen Beat ausgelassen“, so Tom Cuthbertson. „Aber für größere Musicals hätten wir größere Rigs mieten müssen. Das ist nun anders.“

Cuthbertson erklärt, dass das Beschallungssystem jetzt in fünf Hauptbereiche gegliedert ist: Das Hauptarray über und um die Vorbühne besteht aus sieben d&b Y10P Lautsprechern und vier Vi Subwoofern. Die Delay- und Surround-Lautsprecher wurden aus der xS-Serie ausgewählt, bei den Frontfills hat man sich für die E-Serie entschieden.

Die gesamte Verarbeitung für das Quarry-System wird von einer einzigen d&b DS100 Signal Engine und drei DS10 Audio Network Bridges geleistet, die Verstärkung von drei 30D und acht 10D Installationsverstärkern.

„Wir freuen uns sehr, dass das hauseigene Beschallungssystem im Quarry Theatre so viel Power hat. Es ist toll, größere Delays auf der ersten Brücke zu haben – und einen zusätzlichen Delay-Ring auf der zweiten“, erläutert Tom Cuthbertson. „Das zentrale SUB-Array erzeugt eine wesentlich gleichmäßigere Abdeckung und das En-Scene-Processing sorgt dafür, dass alle Zuhörer das gleiche Hörerlebnis haben, egal wo sie sitzen. Der Sound kommt von der Quelle mit voller 360-Grad-Objektpositionierung und mit En-Space-Nachhall. Das Potenzial für Kreativität ist enorm – und die Zuhörer können in die Darbietung eintauchen.“

Wir freuen uns sehr, dass das hauseigene Beschallungssystem im Quarry Theatre so viel Power hat. Es ist toll, größere Delays auf der ersten Brücke zu haben – und einen zusätzlichen Delay-Ring auf der zweiten. Das zentrale SUB-Array erzeugt eine wesentlich gleichmäßigere Abdeckung und das En-Scene-Processing sorgt dafür, dass alle Zuhörer das gleiche Hörerlebnis haben, egal wo sie sitzen. Der Sound kommt von der Quelle mit voller 360-Grad-Objektpositionierung und mit En-Space-Nachhall. Das Potenzial für Kreativität ist enorm – und die Zuhörer können in die Darbietung eintauchen.“Tom Cuthbertson, stellvertretender Leiter der Tontechnik

Die Qualität der neuen Audio-Infrastruktur des Theaters und ihre Einsatzfähigkeiten passen zu der ehrgeizigen und fortschrittlichen Umgestaltung des Leeds Playhouse zu einem großartigen modernen Theaterkomplex. Heute ist es eines der bestausgestatteten Regionaltheater Großbritanniens, vergleichbar mit vielen Spielstätten im West End, und kann selbst die anspruchsvollsten Produktionen und Sounddesigns umsetzen. Mit der Einführung von Soundscape von d&b und die sich dadurch eröffnenden neuen Möglichkeiten für Sounddesigner bekommt eine bereits herausragende Spielstätte zusätzlichen Aufwind.

Ähnliche Anwendungen

Theater und Opernhäuser

Soundscape gibt sein britisches Operndebüt in Schottland.

Die Scottish Opera ist dafür bekannt, eine bestmögliche Aufführung zu bieten. Die Einbeziehung eines Sounddesigners war der Schlüssel zum Erfolg der Oper „Nixon in China“, die den Kalten Krieg thematisiert. Cameron Crosby nutzte d&b...
Weiterlesen
Theater und Opernhäuser

Harte Arbeit ist kein Drama bei der Royal Scottish Academy of Music and Drama

Die ehrwürdige Royal Scottish Academy of Music and Drama (RSAMD) ist Sitz von sechs Veranstaltungsorten. Eines der sechs Häuser ist das New Athenaeum Theater, welches frei nach dem akademischen Motto „nil sine labore“ (nichts ohne Arbeit) nun...
Weiterlesen
Theater und Opernhäuser

Das Unglaublichste. Die Pet Shop Boys schreiben Ballettgeschichte. Nicht ohne d&b.

Was ein Kind fesselt und freut, weckt bei den Eltern unter Umständen mulmige Gefühle. „Kreativ, destruktiv, aber letztendlich mit glücklichem Ausgang“, würde man die Märchen Hans Christian Andersens normalerweise charakterisieren. Normal aber ist...
Weiterlesen
Theater und Opernhäuser

Berühmt und cool. d&b und der Mythos des Rat Pack

Kaum vorzustellen, dass Robbie Williams, Harry Connick jr. und Chris Brown sich einvernehmlich eine Bühne teilen und zur gemeinsamen Stilikone werden ... In den Sechzigerjahren jedoch war "The Rat Pack" – Frank Sinatra, Dean Martin, Sammy Davis jr....
Weiterlesen
Theater und Opernhäuser

Raffinierte neue Klänge: Chicago, das Musical

Im März starteten David Ian Productions die neue Tour des Musicals Chicago durch Großbritannien. Der anhaltende Erfolg zeigt, dass es als eine der coolsten und raffiniertesten Shows auf den derzeitigen Musical-Bühnen gilt. Seit der Premiere vor zehn...
Weiterlesen
Ähnliche Anwendungen
Alle Kategorien

d&b Anwendungen

Mobiler Einsatz oder Festinstallation? Drinnen oder draußen? Groß oder klein? d&b bietet maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung. Und die eigens entwickelte Simulationssoftware optimiert die Planung der Systeminstallation.
Alle Anwendungen ansehen